Die Pläne der Post schockieren
Aktualisiert

Die Pläne der Post schockieren

Die Gewerkschaft Kommunikation hat sich schockiert über die Vorgehensweise der Post geäussert und erwägt sofortige Kampfmassnahmen. Sie fordert die Garantie, dass für das gesamte betroffene Personal eine Lösung gefunden werde.

2004 will die Post über 900 Stellen abbauen. Um Entlassungen zu vermeiden, sollen Arbeitszeit und Lohn der Angestellten um 10 Prozent gekürzt werden.

Damit ist die Gewerkschaft nicht einverstanden: In den meisten Fällen bedeute weniger Lohn eine erhebliche finanzielle Belastung für die Betroffenen.

Deine Meinung