Die Playstation spielt auch in Zukunft nicht mit
Aktualisiert

Die Playstation spielt auch in Zukunft nicht mit

SINGAPUR - Obwohl die Playstation2 die meistverkaufte Videospiel-Konsole weltweit ist, sucht man sie an den World Cyber Games vergebens. Auch in nächster Zukunft.

Die Geschichte der Videospiel-Konsolen und deren Teilnahme an den World Cyber Games ist eine junge: Konsolen sind erst seit 2003 an die World Cyber Games zugelassen. Davor wurden die Matches ausschliesslich auf PCs über lokale Netzwerke ausgetragen. Mit der Onlinefähigkeit der Konsolen und besonders der Breitband-Technologie wurden auch diese für Wettbewerbe interessant. Doch nur die Xbox und die Xbox-Live-Dienste konnten den Anforderungen für professionelle Wettbewerbe bestehen. Hang Jeong, Präsident von International Cyber Marketing und Organisator der World Cyber Games, versichert jedoch, dass das nicht immer so bleiben muss: «Wir erhalten derzeit nur für die Xbox den technischen Support, den wir benötigen, um Konsolen in die WCG zu integrieren. Wir schliessen Sony und die Playstation nicht aus, aber ohne die technische Hilfe von Sony können wir nichts machen.» Wann es soweit sein wird, dass auch Playstation im grössten professionellen Game-Wettbewerb der Welt mitspielen wird, kann er jedoch nicht sagen. «Bevor eine weitere Konsole zugelassen wird, müssen wir sie ein bis zwei Jahre testen können», sagt Jeong. Da bisher kein Antrag dafür gemacht wurde, ist in der nächsten Zukunft auch nicht mit einer Erweiterung der Spielplattformen zu rechnen.

Jan Graber

Deine Meinung