Die Pnos hat Tickets fürs Rütli – Polizei bereit
Aktualisiert

Die Pnos hat Tickets fürs Rütli – Polizei bereit

Der Kampf ums Rütli rückt näher: Laut linken Kreisen wollen sich Neonazis morgen in Altdorf versammeln. Und die Kapo Uri will rund um die Nationalwiese präsent sein.

«Teile der Schweizer Neonazi-Szene wollen sich am Mittwoch in Altdorf versammeln», schreibt die linke Antifa Uri in einer gestrigen Mitteilung. «Davon weiss ich nichts», sagte dazu gestern Mario Friso, der Mediensprecher der Partei National Orientierter Schweizer (Pnos). «Wir haben damit nichts zu tun.»

Vielmehr würden Mitglieder seiner Partei den Weg aufs Rütli antreten. «Wir werden sicher hingehen, auf welchem Weg auch immer», sagt Friso. Ausserdem habe die Partei jetzt auch offizielle Tickets für die Feier. Friso: «Ein Sympathisant hat uns am Montag vier Stück geschickt.» Die Urner Kantonspolizei will ihrerseits ebenfalls Präsenz markieren. «Wir werden sowohl auf dem Rütli als auch im Vorgelände, zum Beispiel in Seelisberg, vor Ort sein», so Pressesprecher Karl Egli. Die Polizei werde ihren Auftrag wahrnehmen – und für Ruhe, Ordnung und Sicherheit sorgen.

Trotz der ganzen Negativschlagzeilen wünscht sich die Mehrheit der Schweizer weiterhin eine Feier auf dem Rütli, die allerdings durch die öffentliche Hand bezahlt werden soll. Dies ergab eine gestern veröffentlichte Umfrage des Marktforschungsunternehmens CBC Schweiz.

Markus Fehlmann

Deine Meinung