21.01.2016 17:43

Zürich

«Die Polybahn ist ein Kultobjekt»

Ob pro oder kontra Röhre mit Förderband, alle sind sich einig: Das Bähnli gehört einfach zur Stadt Zürich.

von
kün

(Video: Camille Marlene Kündig / Murat Temel)

FDP-Stadtrat Filippo Leutenegger will die Polybahn Geschichte werden lassen. An der Jahresmedienkonferenz des Tiefbauamtes der Stadt Zürich liess er am Dienstag verlauten, dass eine Röhre mit Förderband ein passenderes Transportmittel als das bisherige Bähnli wäre. Damit sollen voraussichtlich mehr Passagiere zum Hochschulquartier gebracht werden.

Auch wenn lange Warteschlangen beim Central keine Seltenheit sind, möchten viele die Polybahn nicht missen. «Was gut funktioniert, Charme hat [...] und wirklich eine Institution ist, sollte man nicht abschaffen», meint eine Angestellte der ETH.

Andere sehen es pragmatisch und begrüssen das neue Konzept, solange damit mehr Leute schneller zu den Vorlesungsräumen gelangen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.