Katie in Klosters: Die Price ist heiss
Aktualisiert

Katie in KlostersDie Price ist heiss

Das ehemalige Boxenluder beehrte am Wochenende das Snow-Polo-Turnier in Klosters. Dort liess die Britin ordentlich die Korken knallen. Sehen Sie die exklusiven Bilder in der Diashow.

von
Bettina Bendiner

Katie Price kam, lächelte und galoppierte nach wenigen Minuten wieder davon. Umringt von Kameras ihrer persönlichen Reality-Show lud die Königin der britischen Boulevard-Presse am Samstag beim «7. Berenberg Snow-Polo» in Klosters zur Audienz. Ihr Reitbekleidungs-Label sponserte das Junioren-Turnier. Das Siegerteam bekam eine Pferdedecke, ein «gut gemacht» von Katie und ein Bussi auf die Wange.

Insgesamt gab sich die 31-jährige Blondine eher kamerascheu, versteckte sich etwa im Stall vor den Fotografen. Ob sie sich dort wohl noch die Augenringe weg pudern musste?

Schliesslich hat sie am Freitag im Edel-Club Casa Antica in Klosters ordentlich die Korken knallen lassen.

Das Model, welches sich vor wenigen Tagen von ihrem Mann Alex Reid scheiden liess, feierte bis in die frühen Morgenstunden. «Sie zog alle Register und warf sich an jeden Typen in weissen Polohosen. Sie war eine Männerfresserin», so ein Augenzeuge zu «News of the World».

Wie 20 Minuten weiss, flirtete Katie besonders mit einem braunhaarigen Polospieler. Dieser soll offenbar zudem am Freitagabend in den Genuss einiger körperbetonter Tanzeinlagen des Ex-Boxenluders gekommen sein.

Price twitterte Tags darauf: «Musste am Freitag mal wieder Dampf ablassen und meinen Tanzstil verbessern. Alles halb so wild. Der einzige Mann in meinem Leben ist mein Sohn.»

Mitarbeit: isa

Deine Meinung