Aktualisiert 20.10.2011 14:15

Die Briefzentren rotierenDie Qual mit der Wahl

Vor den Wahlen ist die Post jeweils im Dauerstress. Erst werden 5,5 Millionen Couverts an die Wahlberechtigten verschickt. Danach gilt es, die brieflichen Stimmabgaben weiterzuleiten.

(Video: Keystone)

Das Briefzentrum Zürich-Mülligen läuft zur Zeit auf Hochtouren. Wegen der brieflichen Stimmabgabe gehen täglich 50 000 Couverts mehr ein und aus. Damit diese Menge bewältigt werden kann, bedarf es auch einer entsprechenden Planung. «Es ist ähnlich, wie wenn ein ganz grosser Kunde eine Massenaufgabe stellt», sagt der Leiter des Briefzentrums, Robert Imholz. «Wir haben zwar momentan viel Stress, das sind wir uns aber gewohnt», meint die Postangestellte Bozena Jäermann gegenüber Keystone.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.