Aktualisiert 16.07.2009 08:21

Piero Esteriore«Die Radios spielen mich nicht»

In Deutschland sang Piero Esteriore mit Roberto Blanco vor Millionenpublikum. Hierzulande kriegt man «Quando, Quando, Quando» nirgends zu hören. Esteriore ist wieder mal wütend.

von
Yvonne Zurbrügg

Piero Esteriore wollte den Sommerhit 2009 liefern. Ausgeliefert hat er «Quando, Quando, Quando» tatsächlich an alle Schweizer Radios – nur spielen tut das Duett mit Roberto Blanco niemand. Auf An­frage von 20 Minuten erklärt der Musik­chef von DRS 3: «Da solltet ihr lieber mal bei DRS 1 nachfragen. So etwas spielen wir nicht.» Bei Radio 24 tönts genauso: «Wir spielen keinen Schlager.» Besonders schmerzt den Baselbieter, dass selbst Radio Basilisk seinen neuen Song «boykottiert»: «Meine Fans wünschten sich ‹Quando, Quando, Quando› im Wunschkonzert unseres Lokalradios bisher erfolglos.»

Nach den Auftritten im deutschen Fernsehen vor drei Millionen Zuschauern kann Esteriore nicht fassen, wie die Schweizer Sender auf sein Blanco-Duett reagieren: «Die Radios spielen uns gar nicht, Viva zeigt unser Video erst morgens um 4 Uhr.» Zusammen mit seinen Fans will er sich nun gegen den Boykott wehren.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.