Aktualisiert 31.05.2004 21:39

«Die Randalierer verdienen keine andere Behandlung»

Amnesty International wirft der Schweizer Polizei unverhältnismässige Gewalt gegenüber Asylanten und Demonstranten vor. 20min-User diskutierten im Forum über diese Vorwürfe.

Rastamaik: Die Schweizer Polizisten zu gewalttätig? Im Vergleich zum Ausland sind die hiesigen Cops doch Lämmer.

Xenomorph: Durch aggressives Verhalten bekämpft die Polizei nur die Symptome der Kriminalität, nicht die Ursachen. Statt brutal sollten die Gesetzeshüter besser freundlich sein.

Trugbild: Man kann nicht mit Steinen nach Polizisten schmeissen, sie schikanieren und beleidigen und nachher sauer sein, wenn man von ihnen nicht bevorzugt behandelt wird. Randalierer haben keine andere Behandlung verdient.

Dakid: Amnesty Internationals Kritik ist peinlich. Die sollten sich um Länder kümmern, in denen Menschen gefoltert und ermordet werden.

Frl. Wunder: Ich nerve mich auch über das Verhalten der Polizei. Vor allem weil sie systematisch Drogensüchtige auseinander nehmen. Das bringt doch nichts – warum lassen sie die armen Kerle nicht einfach in Ruhe?

Gümmel: Ein Freund von mir ist afrikanischer Abstammung. Obwohl er hier geboren und aufgewachsen ist, wird er öfter von der Polizei kontrolliert als ich. Das darf in einem Land wie der Schweiz nicht sein.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.