Wild Swim Schweiz: Die schönsten Badespots mitten in der Natur
Publiziert

Wild Swim SchweizDie schönsten Badespots mitten in der Natur

Ein neues Buch stellt hundert Orte in der Schweiz vor, wo Sie zwischen Tannen oder vor prächtiger Bergkulisse abtauchen können.

von
hüt
Das dreisprachige Buch «Wild Swim - Switzerland/Schweiz/Suisse» bietet hundert Inspirationen für Badeausflüge im Sommer. Nachfolgend sehen Sie eine Auswahl.Bichelsee, Kanton Thurgau/Zürich: ein beschaulicher Badesee, knapp 500 Meter lang, der sich harmonisch in die grüne Graslandschaft einfügt.

Das dreisprachige Buch «Wild Swim - Switzerland/Schweiz/Suisse» bietet hundert Inspirationen für Badeausflüge im Sommer. Nachfolgend sehen Sie eine Auswahl.Bichelsee, Kanton Thurgau/Zürich: ein beschaulicher Badesee, knapp 500 Meter lang, der sich harmonisch in die grüne Graslandschaft einfügt.

Steffan Daniel
Tine de Conflens, Kanton Waadt: ein blühendes Waldwunderland, moosbewachsene Felsblöcke und natürlich geformte Wasserläufe.

Tine de Conflens, Kanton Waadt: ein blühendes Waldwunderland, moosbewachsene Felsblöcke und natürlich geformte Wasserläufe.

Steffan Daniel
Alpsteinmassiv, Kanton Appenzell: Der Säntis versammelt drei traumhaft schöne Seen um sich: den Seealpsee, den Falensee und den Sämtisersee.

Alpsteinmassiv, Kanton Appenzell: Der Säntis versammelt drei traumhaft schöne Seen um sich: den Seealpsee, den Falensee und den Sämtisersee.

Steffan Daniel

«Einige Orte habe ich entdeckt, als ich stundenlang nach kleinen, blauen Flecken in abgelegenen Regionen auf Google Maps gesucht habe», schreibt Autor und Fotograf Steffan Daniel in der Einleitung zu «Wild Swim». So finden sich unter den hundert Badeorten, die im Reiseführer vorgestellt werden, viele Geheimtipps.

Kristallklar, wie das Wasser in der Schweiz, wird einem vor Augen geführt, wie viele umwerfende Orte dieses Land zu bieten hat. Und man fragt sich: Wieso gehe ich eigentlich noch in die Badi? Oder reise ans Meer? Und falls man trotzdem keine Ferien im eigenen Land machen will – vielleicht reichts ja für einen Tagesausflug in der Nähe.

Zehn Destinationen aus «Wild Swim» sehen Sie in der Bildstrecke.

«Wild Swim Schweiz/Suisse/Switzerland», Steffan Daniel

Die Badeorte werden auf Deutsch, Französisch und Englisch beschrieben, und es gibt praktische Karten und Informationen zu Verkehr und Sicherheit.

208 Seiten, 34.90 Franken, Verlag Bergli, ISBN 978-3-03869-034-4

Deine Meinung