Aktualisiert 25.08.2015 13:13

Leser haben gewähltDie schönsten Schweizer Banknoten

Aus 36 Schweizer Banknoten haben die Leserinnen und Leser ihre Favoriten gewählt. Das Ergebnis: Nur zwei Serien treffen den Geschmack der Community.

von
kam
1 / 7
Aus allen 36 Schweizer Banknoten, die jemals im Umlauf waren oder im nächsten Jahr im Umlauf sein werden, hat die Community ihre Favoriten gewählt. Die beliebteste 10er-Note stammt aus der fünften Serie (1956) und zeigt Gottfried Keller.

Aus allen 36 Schweizer Banknoten, die jemals im Umlauf waren oder im nächsten Jahr im Umlauf sein werden, hat die Community ihre Favoriten gewählt. Die beliebteste 10er-Note stammt aus der fünften Serie (1956) und zeigt Gottfried Keller.

Auch die beliebteste 20er-Note stammt aus der fünften Serie (1956). Sie zeigt General Dufour.

Auch die beliebteste 20er-Note stammt aus der fünften Serie (1956). Sie zeigt General Dufour.

Die neunte Serie, die 2016 gedruckt wird, ist bei den Leserinnen und Lesern sehr gut angekommen. Für die Community gibt es keine schönere 50er-Note als die zukünftige.

Die neunte Serie, die 2016 gedruckt wird, ist bei den Leserinnen und Lesern sehr gut angekommen. Für die Community gibt es keine schönere 50er-Note als die zukünftige.

Wir haben 30 Nötli aus vergangenen Zeiten und die sechs zukünftigen Banknoten im Duell gegeneinander antreten lassen. Die Leserinnen und Leser haben mit fast zwei Millionen Klicks für ihre Lieblingsnoten gestimmt. Das Ergebnis ist eindeutig: Die fünfte Serie aus dem Jahr 1956 gefällt am besten.

Aber auch die neue, neunte Serie, mit der wir ab kommendem April bezahlen können, kommt bei den Lesern gut an. Für die perfekte Banknoten-Serie gibt es also ein einfaches Rezept: Man packe die 1956er-Nötli und unsere zukünftigen Schweizer Noten zusammen und voilà – man hat die schönste Serie aller Zeiten.

Wie gefällt Ihnen die zusammengestellte Serie?

Klicken Sie unter diesem Link>> oben rechts auf den Button «Rangliste» und finden Sie heraus, welche Sujets der Community sonst noch gefallen haben und welche Serie eindeutig verloren hat.

Und hier finden Sie alle Schweizer Banknoten, die nie im Umlauf waren und deshalb auch nicht im Duell vertreten waren.

Trifft die zusammengestellte Serie Ihren Geschmack? Verraten Sie es uns im Kommentarfeld!

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.