Mixed-Staffel im Pech - Schweizer Mixed-Staffel bei Rad-WM im Hundertstel-Pech
Publiziert

In FlandernSchweizer Mixed-Staffel bei Rad-WM im Hundertstel-Pech

Was für ein Drama an der Rad-WM in Flandern. Dem Schweizer Mixed-Team fehlen fünf Hundertstel auf die Bronze-Medaille.

von
Sven Forster
1 / 2
Fünf Hundertstel fehlen auf Bronze! 

Fünf Hundertstel fehlen auf Bronze!

SRF 

Darum gehts

  • Die Schweizer Rad-Sportler und Sportlerinnen kämpften am Mittwoch um Edelmetall.

  • Am Ende fehlten fünf Hundertstel auf Bronze.

  • Gold ging an Deutschland.

Marlen Reusser, Elise Chabbey, Nicole Keller, Stefan Küng, Mauro Schmid und Stefan Bissegger wollten am Mittwoch bei der Mixed-Staffel der Rad-WM in Flandern für Furore sorgen. Um 15.48 Uhr setzen sich das Sixtett an die zwischenzeitliche Spitze des Klassements. Das Problem dabei: Gleich mehrere Teams mit Favoritenstatus waren noch unterwegs. Zittern war also angesagt.

Die Zwischenzeiten der Männer liessen nichts gutes verheissen. Deutschland, Dänemark und Italien lagen nach dem Männereinsatz vor der Schweiz. Es kam also auf die Zeit der Frauen an und die Zeit des Schweizer Trios entpuppte sich im Rennverlauf als stark. Die Belgierinnen und Däninnen wurden klar distanziert. Allerdings: das deutsche Team lieferte beim letzten Rennen von Toni Martin ab und pulverisierten die Zeit der Schweizerinnen. Auch die Niederländerinnen waren deutlich schneller. Reichte es trotzdem für eine Medaille? Nein, Hundertstel fehlten. Die Italienerinnen lagen am Ende fünf Hundertstel vor dem Schweizer Team – was für ein Drama!

Stefan Küng, dem bereits an Olympia nur ein Wimpernschlag auf eine Medaille fehlte, sagte nach dem Rennen: «Es ist frustrierend. Man kann nicht sagen, die Leistung wäre nicht gut gewesen. Sie war gut. Es hat ein wenig das Glück gefehlt. Nach 50 Minuten auf der Strecke wegen 5 Hunderstel geschlagen zu werden. Die kannst du überall suchen. Wir haben das Maximum gegeben.»

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

1 Kommentar