Aktualisiert 25.05.2010 19:43

Vierwaldstättersee

Die SGV will ihre Flotte erneuern

2009 war eines der erfolgreichsten Jahre in der 140-jährigen Geschichte der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV).

von
mer
Die SGV beförderte 2009 rund 2,4 Millionen Passagiere. (mgi)

Die SGV beförderte 2009 rund 2,4 Millionen Passagiere. (mgi)

Das Unternehmen beförderte im vergangenen Jahr 2,4 Millionen Passagiere und erwirtschaftete einen Umsatz von 48 Millionen Franken.

«Das gute Wetter hat viel zu dem ­erfolgreichen Jahresabschluss beige­tragen», so SGV-Direktor Stefan Schult­hess. Zudem hätten viele Schweizer ihre Ferien in der Schweiz verbracht und ­dadurch den heimischen Tourismus gestärkt.

Bis im Jahr 2019 soll die SGV-Flotte auf Vordermann gebracht werden. Alte ­Schiffe werden modernisiert oder durch neue ersetzt. Eine Vergrösserung der Flotte ist allerdings nicht geplant. «Wir werden nicht mehr Passagierplätze schaffen, sondern die Qualität unsere Schiffe verbessern», so Schulthess. Dazu sind Investitionen von 43 Millionen Franken vorgesehen. (mer/20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.