Die SP bleibt auf Anti-Blocher-Kurs
Aktualisiert

Die SP bleibt auf Anti-Blocher-Kurs

Die SP hat ihren Anti-Blocher-Kurs bei den Bundesratswahlen bekräftigt. Die Delegierten hiessen den Fraktionsbeschluss gut, Christoph Blocher am 10. Dezember keine Stimme zu geben. Alle Fraktionsmitglieder seien sich auch einig, dass sie eine Wahl Blochers nicht mit leeren Wahlzetteln begünstigen wollen, sagte Fraktionschefin Hildegard Fässler. Gleichzeitig kann die CVP auf die Unterstützung der SP für ihre beiden Bundesräte hoffen. Dass die SVP bei einem Angriff auf den Sitz von Calmy-Rey Erfolg haben werde, bezeichnete Fässler als unwahrschenlich.

Deine Meinung