Warnung des Stadtrats: Die Stadt St. Gallen hat im Notfall innert 20 Stunden kein Trinkwasser mehr
Publiziert

Warnung des StadtratsDie Stadt St. Gallen hat im Notfall innert 20 Stunden kein Trinkwasser mehr

Wie ein Bericht zeigt, ginge der Stadt St. Gallen im Ernstfall schnell das Trinkwasser aus. Ein Vorprojekt für ein neues Seewasserwerk ist bereits aufgegleist.

von
Reto Bollmann
1 / 5
Ein Postulatsbericht besagt, dass der Stadt St. Gallen im Notfall bereits innerhalb von 20 Stunden das Trinkwasser ausgehen würde.

Ein Postulatsbericht besagt, dass der Stadt St. Gallen im Notfall bereits innerhalb von 20 Stunden das Trinkwasser ausgehen würde.

Madeleine Schoder/Tamedia
Seit dem Bau des Shoppingcenters, des Fussballstadions und der neuen Strassen kann kein Grundwasser aus dem Breitfeld mehr gepumpt werden, wodurch im Notfall ein Engpass entstehen würde.

Seit dem Bau des Shoppingcenters, des Fussballstadions und der neuen Strassen kann kein Grundwasser aus dem Breitfeld mehr gepumpt werden, wodurch im Notfall ein Engpass entstehen würde.

Michael Trost / Tamedia AG.
Deshalb könnte ein Stromausfall oder die Kontamination des Bodensees verheerende Folgen haben.

Deshalb könnte ein Stromausfall oder die Kontamination des Bodensees verheerende Folgen haben.

LAB

Darum gehts

  • Ein Bericht des Stadtrats besagt, dass das Trinkwasser der Stadt St. Gallen im Notfall rasch ausgehen würde.

  • Dies, weil das Grundwasser im Breitfeld wegen Neubauten im Notfall nicht mehr getrunken werden darf.

  • Als Lösung muss ein neues Seewasserwerk für etwa 40 Millionen Franken gebaut werden.

Bereits im Jahr 2020 hatte Beat Weber von der SP einen Vorstoss eingereicht, der sich um das Trinkwasser der Stadt St. Gallen drehte. Nun hat der Stadtrat den Bericht geliefert, der klärt, ob die Stadt im Notfall über ausreichend Wasser verfügt, wie die Zeitungen von CH Media berichten. Und wie sich zeigt ginge den etwa 80’000 Einwohnerinnen und Einwohnern St. Gallens schon nach 20 Stunden das Trinkwasser aus, wenn etwa aufgrund eines Stromausfalls oder wegen einer Verschmutzung kein Bodenseewasser in die Stadt gepumpt und aufbereitet werden könnte.

Grundwasser aus dem Breitfeld nicht mehr verwendbar

Der Grossteil des St. Galler Trinkwassers stammt aus dem Seewasserwerk Frasnacht bei Arbon. Seit dem Bau des Shoppingcenters, des Fussballstadions und der neuen Strassen kann jedoch kein Grundwasser aus dem Breitfeld mehr gepumpt werden, wodurch im Notfall ein Engpass entstehen würde.

Regelmässige Qualitätskontrollen ergaben gemäss Postulatsbericht, dass ein grosses Gefährdungspotenzial bei der Nutzung des Grundwassers im Breitfeld besteht. Deshalb ist es selbst als Notwasser nicht nutzbar. So konnten Spuren des Fungizids Chlorothalonil nachgewiesen werden. Vermutlich stammt das Pflanzenschutzmittel aus der Rasenpflege der Fussballarena.

Vorprojekt in den Startlöchern

Gemäss Stadtrat Peter Jans steht man nicht auf Feld eins bei der Lösung dieses Problems. Es entstehe aktuell  ein Vorprojekt für ein neues Seewasserwerk, das im Rietli in Goldach entstehen soll. Das Seewasserwerk sei nötig, weil in der Nähe der Stadt kein anderer See, kein Fluss oder kein grösserer Grundwasserspeicher für den Trinkwasserbezug zur Verfügung stehe. Das neue Werke könnte auch im Fall einer Kontamination des Seewassers Trinkwasser aufbereiten – dies ist technisch möglich.

Die Kosten für das Projekt werden auf 40 Millionen Franken geschätzt – neben dem Wasserwerk sind Seeleitungen und Filterhallen zu bauen. Die Generalversammlung der Regionalen Wasserversorgung St. Gallen AG (RWSG) wird über den Bau entscheiden müssen.  

Ostschweiz-Push


Abonnieren Sie den Push des Ostschweiz-Kanals. So verpassen Sie nichts aus dieser Region: Seien es kuriose Nachrichten, tragische Schicksale oder herzerwärmende Good News.


Und so gehts: Installieren Sie die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippen Sie rechts oben auf das Menüsymbol, dann auf das Zahnrad. Wenn Sie dann nach oben wischen, können Sie unter Regionen den Push für den Ostschweiz-Kanal aktivieren.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

20 Kommentare