MTV EMAs 2014: Die Stars erschienen im Normcore-Look

Aktualisiert

MTV EMAs 2014Die Stars erschienen im Normcore-Look

Während die EMAs in den letzten Jahren immer wieder für massive Fashion-Ausrutscher gesorgt hatten, blieben die Promis gestern in Glasgow eher auf der langweiligen Seite.

von
ink

Baseballcaps, T-Shirts, uninspirierte Hosen: Während ein paar Vertreter des Musikbusiness den Mut hatten, sich wie gewohnt grässlich zu kleiden, blieb die Mehrheit der Gäste bei den diesjährigen MTV European Music Awards in Glasgow erstaunlich langweilig.

Normcore – der Trend, sich möglichst unauffällig beziehungsweise wie ein Geografielehrer zu kleiden – hat offenbar auch den schwarzen Teppich erreicht. Musiker wie Ed Sheeran, Skylar Grey oder Enrique Iglesias schienen sich direkt von der heimischen Couch zum Musikevent des Jahres begeben zu haben: Gammellook inklusive.

Deine Meinung