Aktualisiert

Die Stunden des Analog-TVs sind gezählt

Die Zeit des Analog-Fernsehens in der Europäischen Union soll nach dem Willen der EU-Kommission Anfang 2012 zu Ende gehen.

Dieses Zieldatum gab das Gremium am Dienstag in Brüssel bekannt. Die 25 Mitgliedstaaten seien «dringend aufgefordert», den Übergang zum digitalen Fernsehen zu beschleunigen, betonte EU- Kommissarin Viviane Reding. Kommissionssprecher Martin Selmayr sprach von einem «politischen Signal» aus Brüssel zum Abschalten der bisherigen Sender.

Bislang wollen Finnland und Schweden das Analog-Fernsehen als erste EU-Länder 2007 und 2008 abschalten. Deutschland dürfte wie zahlreiche Mitgliedstaaten 2010 folgen, Dänemark, Frankreich und Polen und andere EU-Länder haben noch kein Datum festgelegt.

(sda)

Deine Meinung