Cupsieger Luzern gegen Meister YB - Die Super League startet mit GC gegen Basel in die neue Saison
Publiziert

Cupsieger Luzern gegen Meister YBDie Super League startet mit GC gegen Basel in die neue Saison

Am 24. und 25. Juli startet die Super League in die neue Saison. Zu Beginn spielt gleich der Meister gegen den Cupsieger und es kommt zu einem Klassiker, den die Fussballfans nun zwei Saisons vermisst haben.

1 / 3
2019 kam es zum letzten Mal zum Duell zwischen GC und dem FC Basel. Nun startet die Super League gleich mit diesem Kracher in die neue Saison.

2019 kam es zum letzten Mal zum Duell zwischen GC und dem FC Basel. Nun startet die Super League gleich mit diesem Kracher in die neue Saison.

Daniela Frutiger/freshfocus
Ein weiteres Highlight am ersten Spieltag: Cupsieger Luzern empfängt Meister YB.

Ein weiteres Highlight am ersten Spieltag: Cupsieger Luzern empfängt Meister YB.

freshfocus
In der Romandie kommt es am 25. Juli zum Derby zwischen Sion und Servette.

In der Romandie kommt es am 25. Juli zum Derby zwischen Sion und Servette.

freshfocus

Darum gehts

  • Ende Juli startet die Super League in die neue Saison.

  • In der ersten Runde kommt es gleich zu mehreren attraktiven Duellen.

  • In der neuen Saison wird es zudem neue Anspielzeiten geben.

Die Meisterschaft 2021/22 in der Super League beginnt am Wochenende des 24./25. Juli 2021. In der 1. Runde kommt es am Samstag um 18.00 Uhr im Startspiel zum mit Spannung erwarteten Duell zwischen Cupsieger FC Luzern und Meister BSC Young Boys. Zudem tritt am Sonntag um 16.30 Uhr der Aufsteiger Grasshopper Club Zürich im Klassiker gegen den FC Basel 1893 an und der FC Sion empfängt zeitgleich den Servette FC zum ersten Romand-Derby.

Der erste Super-League-Spieltag im Überblick:
FC Luzern – BSC Young Boys (Samstag, 18.00 Uhr)
FC Lausanne-Sport – FC St.Gallen 1879 (Samstag, 20.30 Uhr, live SRG)
FC Lugano – FC Zürich (Sonntag, 14.15 Uhr)
Grasshopper Club Zürich – FC Basel 1893 (Sonntag, 16.30 Uhr)
FC Sion – Servette FC (Sonntag, 16.30 Uhr)

Neue Anspielzeiten

Aufgrund des neuen TV-Vertrages gelten ab der Saison 2021/22 neue Anspielzeiten. Am Samstag werden die beiden Spiele der Credit Suisse Super League um 18.00 Uhr und um 20.30 Uhr angepfiffen, wobei der spätere Termin neu die Anspielzeit für das Free-TV -Spiel ist (bisher: Sonntag um 16.00 Uhr). Am Sonntag wird eine Partie um 14.15 Uhr angesetzt, zwei weitere finden um 16.30 Uhr statt. An Wochentagen finden die Spiele wie folgt statt: am Dienstag um 20.30 Uhr, am Mittwoch um 18.00 Uhr und 20.30 Uhr sowie am Donnerstag um 20.30 Uhr.

Spiele bis am 19. Dezember

Die 1. Phase der Meisterschaft 2021/22 endet am Sonntag, 19. Dezember 2021, wie die Swiss Football League am Donnerstag mitteilt. Den zweiten Teil der Saison nehmen die Klubs ab dem 28.-30. Januar 2022 in Angriff und beenden sie am Sonntag, 22. Mai 2022. In der darauffolgenden Woche stehen noch die beiden Barrage-Spiele auf dem Programm.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(wed)

Deine Meinung

5 Kommentare