Aktualisiert 03.12.2006 21:55

Die teuerste Wohnung New Yorks

Ein dreistöckiges Penthouse direkt neben dem New Yorker Central Park steht für die Rekordsumme von 70 Millionen Dollar zum Verkauf an.

Dies berichtete die «New York Times» am Sonntag. Zuletzt setzte im Oktober der Verkauf einer Villa an der Upper East Side für 53 Mio. Dollar die Höchstmarke für eine Privatwohnung in New York.

Das «Schloss in den Wolken» bildet den 61. Stock des Hotels Pierre und wurde in den 1930er Jahren gebaut. Zu den Glanzpunkten gehört ein 325 Quadratmeter grosser Tanzsaal.

Verschiedene Terrassen bieten atemberaubende Blicke auf den Central Park und Manhattan. Der Finanz-Guru Martin Zweig (»Die Börse im Griff») hatte das Penthouse 1999 für 21,5 Mio. Dollar gekauft und bereits damals einen Rekordwert gesetzt.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.