«The Returned» : Die Toten kehren zurück
Aktualisiert

«The Returned» Die Toten kehren zurück

Auf leisen Sohlen schleichen sie sich an – die Verstorbenen, die plötzlich wiederauferstehen. Der französische Serienhit «The Returned» kommt nun auch ins deutsche Fernsehen.

von
scy

Erst 15 Jahre alt ist Camille, als sie bei einem tragischen Busunglück zusammen mit ihren Klassenkameraden zu Tode stürzt. Vier Jahre nach dem Unfall steht der Teenager plötzlich in der Küche ihres Elternhauses und schmiert sich ein Sandwich. Camille glaubt, sie sei eben erst an jenem Morgen losgefahren.

Die Mutter reagiert bei der ersten Begegnung verständlicherweise geschockt – was dem Mädchen unerklärlich scheint. Erst als sie das Zimmer ihrer Zwillingsschwester Léna betritt, die unterdessen logischerweise vier Jahre älter ist, wird ihr klar, dass etwas nicht stimmt.

Bleierne Wolke hängt über dem Dorf

Solche und ähnliche Begegnungen gibt es plötzlich zuhauf in diesem namenlosen Dorf in den französischen Alpen. Menschen, die eigentlich schon lange das Zeitliche gesegnet haben, tauchen aus unerfindlichen Gründen wieder auf. Die Toten kehren zurück.

Wer nun ein Zombie-Drama im Stil von «The Walking Dead» erwartet, wird jedoch enttäuscht. Fabrice Gobert, der die TV-Serie für den französischen Privatsender Canal+ produzierte, setzt kaum auf Schockeffekte. Von der Machart her erinnert «The Returned» eher an Mystery-Klassiker wie zum Beispiel «Twin Peaks».

Gemächlich schreitet die Handlung voran, gespenstisch ruhig indes. Obwohl keine schaurigen Fratzen oder unheimliches Stöhnen zu hören ist, hängt eine unsichtbare bleierne Wolke über der Gemeinde. Diese düstere Atmosphäre überträgt sich je länger, je mehr auch auf den Zuschauer.

Fragen über Fragen

Erst eine Staffel ist bis jetzt komplett abgedreht – bisher warfen die einzelnen Folgen allerdings mehr Fragen auf, als sie beantworteten. Was ist der Grund dafür, dass sich die Verstorbenen wieder unter die Lebenden mischen? Wieso verliert der Stausee so schlagartig Wasser? Das Fernsehpublikum kann es nur erahnen.

In Frankreich ist «The Returned» längst ein Quotenhit. Und auf bestem Weg dazu, auch einen internationalen Siegeszug anzutreten. Die Produktion wurde 2013 mit einem International Emmy in der Kategorie «Bestes Drama» ausgezeichnet. Der englische «Guardian» wählte sie zur Serie des Jahres in Grossbritannien.

«The Returned» läuft seit dem 28. Mai jeweils mittwochs um 20.15 Uhr bei RTL Crime.

Deine Meinung