Aktualisiert 28.10.2016 14:00

Experte zum Macbook Pro«Die Touch Bar ist eine super Idee»

Wie erwartet hat Apple gestern das neue Macbook Pro vorgestellt. Dieses ist dünner, leichter und hat eine neuartige Funktionsleiste oberhalb der Tastatur.

von
swe

Der Computerexperte von Comparis gibt eine Einschätzung über die neuen Apple Geräte.

Mit dem neuen Macbook Pro will sich Apple durch verschiedene Innovationen von der Konkurrenz abheben. Am auffälligsten ist die neue Touchscreen-Leiste, die Touch Bar, auf der sich die virtuellen Funktionstasten je nach geöffneter Anwendung anpassen. Zudem wurde ein Fingerabdruck-Scanner eingebaut, um beispielweise bei Einkäufen im Internet mit Apple Pay zu bezahlen.

Es wird als 13-Zoll- und als 15-Zoll-Version erhältlich sein. Das Trackpad wurde deutlich vergrössert. Zwar fehlen der SD-Kartenslot und ältere USB-Anschlüsse, dafür kommen die neuen Geräte mit Thunderbolt-3-Anschlüssen, die komplett mit USB-C kompatibel sind. Im Gegensatz zum iPhone durften die neuen Macbooks die Kopfhörerbuchse behalten.

Preise und Verfügbarkeit

Das 13" Macbook Pro ohne Touch Bar ist ab 1699 Franken erhältlich. Das 13" mit Touch Bar ab 1999 Franken, jenes mit 15" ab 2699 Franken. Gemäss dem Hersteller sollen die ersten Geräte in den nächsten zwei bis drei Wochen ausgeliefert werden.

Wie Jean-Claude Frick, Computerexperte von Comparis, die neuen Geräten einschätzt, sehen Sie im Video.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.