Perrys Ausrutscher: «Die USA sind im Iran im Krieg»
Aktualisiert

Perrys Ausrutscher«Die USA sind im Iran im Krieg»

Immer diese Krux mit der Aussenpolitik: Auch der republikanische Präsidentschaftskandidat Rick Perry brachte diesbezüglich mal wieder einiges durcheinander.

von
kub
Iran, Irak - was ist da der Unterschied? Rick Perry in South Carolina.

Iran, Irak - was ist da der Unterschied? Rick Perry in South Carolina.

Der republikanische Ex-Präsidenschaftskandidat Herman Cain tat sich schwer damit, jetzt auch wieder einmal der texanische Gouverneur und Präsidentschaftsbewerber Rick Perry: Die amerikanische Aussenpolitik ist und bleibt ein schwieriges Fach. Nachdem Perry vor ein paar Wochen öffentlich seine eigenen Politpläne vergessen hatte, stolperte er auf seiner Kampagnentour in South Carolina über sein vages Wissen bezüglich US-Militäroperationen. Eine Frau fragte ihn nämlich, wie die jetzigen Militäreinsätze zu vergleichen seien mit der Rolle der USA während des Zweiten Weltkrieges.

Perry begann so lange über die Kriege im Iran und in Afghanistan zu referieren, bis jemand aus dem Publikum ihn sanft unterbrach, schreibt die Huffington Post. Der Texaner bemerkte seinen Fehler (nicht Iran, sondern Irak wäre korrekt gewesen) und witzelte, dass dieser Lapsus wohl bald auf allen Titelblättern ausgekostet wird. Da hat er wohl für einmal recht.

Rick Perry kennt seine Pläne nicht
Herman Cains Wahlkampfchef raucht

Deine Meinung