Statt Fingerabdruck: Die Venen sollen zum Schlüssel werden
Publiziert

Statt FingerabdruckDie Venen sollen zum Schlüssel werden

Nicht unser Fingerabdruck, auch das Muster unserer Venen ist einzigartig. Künftig soll sich der Mensch mit ihnen ausweisen können – und das überall.

von
fee

Die Biowatch kurz erklärt. (Video: <a href="https://www.youtube.com/watch?v=aH53NUQUlx0" target="_blank">Youtube/Explee TM</a>)

Die Authentifizierung mit Fingerabdrücken soll bald der Vergangenheit angehören. Zumindest wenn es nach den Forschern des Schweizer Start-ups Biowatch geht. Sie setzen stattdessen auf das einzigartige Venenmuster am Handgelenk, das künftig mithilfe eines speziellen Uhrenarmbands eingelesen werden soll.

Das Herzstück des ebenfalls Biowatch genannten Produkts ist ein Sender, der beim ersten Einsatz des Armbands zunächst ein Bild von den Venen macht und dieses dann verschlüsselt speichert. Das Biowatch-Modul kann in die Schnalle eines jeden Uhrenarmbands eingearbeitet werden. Wann immer jemand die Uhr umbindet, wird die Aufnahme mit dem Venenmuster des aktuellen Trägers abgeglichen. Erst wenn die Authentifizierung durchgeführt und die Venen-Daten übereinstimmen, kann das Armband als Zugangskarte, Schlüssel, PIN oder Passwort genutzt werden.

Grosse Versprechungen

Der Vorteil gegenüber anderen biometrischen Lösungen wie Fingerabdruck, Stimmerkennung oder Iris-Scan ist, dass die Venenmuster-Authentifizierung kaum gefälscht werden kann, sagt CEO Matthias Vanoni auf Anfrage von 20 Minuten. Ausserdem erkenne der Sensor am Puls, ob die Daten von einem lebendigen Körper stammten.

Vanoni und seine Mitarbeiter sind von ihrem Produkt überzeugt und sprechen sogar von einer Revolution: «Mit dem neuen Produkt authentifiziert man nicht mehr die Technik, vielmehr ist es die Technik, die einem den Zugang zu etwas gestattet – ganz ohne dass man ein Passwort eingeben muss.»

Bis sich die Menschen davon selbst ein Bild machen können, dauert es aber noch etwas: Die Lancierung der Biowatch ist derzeit für Anfang 2018 geplant.

Deine Meinung