Aktualisiert

Chris BrownDie verprügelte Rihanna als Hals-Tattoo?

Frauenschläger Chris Brown hat sich ein neues, seltsames Tattoo stechen lassen. Ist es das Gesicht der von ihm verprügelten Rihanna? Die Antwort ist gruslig.

von
nik

Anfang September zeigte Chris Brown sein neuestes Tattoo: Prominent am Hals prangt etwas das aussieht wie das Gesicht einer übel zugerichteten Frau. Da ist die Annahme nicht vollkommen abwegig, dass er sich das von ihm verprügelte Gesicht von seiner Ex-Freundin Rihanna stechen liess. Denn: Die Ähnlichkeit ist in der Tat verblüffend.

Dabei ist alles ganz anders. Der Sprecher von Chris Brown (ja, diesen Job gibt es offenbar) meint gegenüber TMZ: «Das Tattoo ist eine Mischung aus einer Hommage an den mexikanischen Tag der Toten und einer Werbung für MAC-Kosmetika.»

Chris Brown ist also mit einer Schminke-Werbung zum Tättowierer gegangen und hat ihm gesagt: ‹Mach mir das auf den Hals›?. Die Rihanna-Variante war irgendwie weniger gruslig ...

Der Blog Bestrooftalkever hat Ideen für lustige Promihalstattoos gesammelt. Diese sehen Sie in der obigen Bildstrecke.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.