Die Welt auf Schatzsuche
Aktualisiert

Die Welt auf Schatzsuche

Ein reicher Schriftsteller schickt die Welt auf Schatzsuche: In seinem Roman gibt er Hinweise, wo er zwei Millionen Dollar versteckt hat.

Der amerikanische Millionär Michael Stadther hatte bereits 2005 mit seinem Buch «A Treasures Trove» zahlreiche Leseratten in Schatzsucher verwandelt. Damals versteckte er 14 Ringe über die ganze USA und gab in seinem Text verborgene Hinweise darauf, wo diese zu finden seien.

Jetzt will er die ganze Welt auf Schatzsuche schicken: Für sein neues Buch «Secrets of the Alchemist Dar» hat er 100 echte Brilliantringe versteckt. «Die Begeisterung meiner Landsleute für die erste Juwelenjagd hat mich förmlich umgehauen – ich hatte keine Vorstellung davon, dass die Idee einer Schatzsuche die Fantasie der Menschen so sehr beflügelt», sagt der Autor.

Der Gesamtwert der Schmuckstücke beträgt zwei Millionen Dollar. Die Ringe hat der Autor vom New Yorker Juwelier Aaron Basha angefertigen lassen, der schon Schmuck für Britney Spears und Catherine Zeta-Jones kreiert hat.

Deine Meinung