Russischer Cyborg: «Die Wissenschaft kann den Tod besiegen»
Publiziert

Russischer Cyborg«Die Wissenschaft kann den Tod besiegen»

Igor Trapeznikov (39) ist einer der ersten Cyborgs von Russland. Er glaubt, dass er mithilfe technischer Modifikationen ewig leben wird.

von
20M

Igor Trapeznikov ist Futurist, Programmierer, Neuropsychologe und Cyborg. Der 39-jährige Russe digitalisiert sein ganzes Leben. So analysiert er, in welchen Situationen er etwa glücklich war und welche Leute er am häufigsten trifft. Er hofft, mit dem Datensatz künftig ein digitales Gehirn erstellen zu können.

Dieser Artikel entstand im Rahmen einer Content-Kooperation mit Pro 7/Sat 1.

Neil Harbisson hat eine Antenne im Kopf

Er ist seit Geburt farbenblind und hat sich eine Antenne in den Kopf implantieren lassen. Heute sieht er sich selbst als Cyborg-Künstler.

Deine Meinung