01.04.2020 04:55

Bis zu 20 Grad

«Die Zeichen stehen auf Frühling»

Am kommenden Wochenende werden Temperaturen von bis zu 20 Grad erwartet. Zuvor wird es aber nochmals kalt.

von
mab
1 / 4
In der Nacht auf Mittwoch muss man noch mit eisigen Temperaturen von bis zu minus 10 Grad rechnen.

In der Nacht auf Mittwoch muss man noch mit eisigen Temperaturen von bis zu minus 10 Grad rechnen.

Keystone/Frank Rumpenhorst
Danach soll es aber immer wärmer werden.

Danach soll es aber immer wärmer werden.

Keystone/Gian Ehrenzeller
Nach den zuletzt kalten Tagen wird es am Wochenende bis zu 20 Grad warm.

Nach den zuletzt kalten Tagen wird es am Wochenende bis zu 20 Grad warm.

Keystone/Alexandra wey

Nach zuletzt kalten Tagen und noch kälteren Nächten zeigt sich am Wochenende der Frühling von seiner besten Seite. Lokal könnte es sogar bis zu 20 Grad warm werden. Während der Woche steigen die Temperaturen kontinuierlich an – in der Nacht kann es aber empfindlich kalt werden. In der Nacht auf Mittwoch bewegt sich das Wetter nahe des Rekordtiefs des Monats April. So wurden verbreitet Temperaturen zwischen -5 und -10 Grad gemessen. .

Grund für die eisigen Temperaturen in den Nächten ist der sternenklare Himmel. «Weil es keine Wolken gibt, welche die Wärme absorbieren, kann die Erde keine Wärme speichern», sagt ein Sprecher von Meteonews auf Anfrage. Ausserdem sei die starke Bise für das frostige Gefühl verantwortlich.

Die Zeichen stehen auf Frühling

Die von Nordost kommende Bise wird in den nächsten Tagen

jedoch immer mehr abnehmen und das Strömungsmuster ändert sich. Dies sorgt dafür, dass es in den nächsten Tagen immer wärmer wird und am Wochenende je nach Region gar bis zu 20 Grad erreicht werden. «Ab Samstag haben wir es hinter uns. Die Zeichen stehen auf Frühling».

Auch nach dem Wochenende sollen die Temperaturen weiter hoch bleiben. So erwartet man am Montag und Dienstag in gewissen Teilen der Schweiz weiterhin Höchstwerte bis zu 20 Grad.

Fehler gefunden?Jetzt melden.