Launische Promis: Die zicken, die Briten
Aktualisiert

Launische PromisDie zicken, die Briten

In einer Umfrage wurde nach der launischsten Berühmtheit Grossbritanniens gefahndet. Nun raten Sie mal, wer es auf den Thron der Zicken geschafft hat!

Die Verflossene von Paul McCartney führt die Liste aufgrund ihres Verhaltens während der Scheidung von dem Ex-Beatle an. Damals legte sie einen TV-Auftritt in der britischen Show «GMTV» hin, in dem sie sich tränenreich beschwerte, wie gemein die Medien zu ihr seien.

Auf dem zweiten Rang befindet sich das Handy werfende Topmodell Noami Campbell, die regelmässig Tobsuchtsanfälle bekommt. Auch mit auf dem Treppchen steht Ex-«Spice Girl» Victoria Beckham, die für ihren Schmollmund bekannt ist.

Die Firma «Karma St. John's Wort» führte die Umfrage durch, und befragten insgesamt 1.500 Menschen. Ein Sprecher von Karma kommentiert das Ergebnis so: «Heathers leeres Gerede auf «GMTV», wo sie sich selbst in eine Reihe mit Prinzessin Diana stellte, hat ihr den Titel als launischste Promi eingebracht. Naomi Campbell ist jedoch ein würdiger Vize-Meister. Ihre Mundwinkel schauen oft nach unten, und ihr divenhaftes Verhalten ist bereits an einer ganzen Reihe von Zornausbrüchen schuld.»

Auf Platz vier und fünf stehen die beiden Rocker Noel Gallagher und Pete Doherty. Unter den Top 10 durften natürlich auch Skandalnudel Amy Winehouse, der britische Politiker John Prescott, Coldplay-Frontmann Chris Martin, der ausdruckslose Komiker Jack Dee sowie Anne Robinson, Moderatorin der britischen Version von «Der Schwächste fliegt», nicht fehlen.

Quelle: BANG

Deine Meinung