Zürich: Dieb auf Flohmarkt verhaftet
Aktualisiert

ZürichDieb auf Flohmarkt verhaftet

Beim Flohmarkt auf dem Zürcher Kanzleiareal hat die Stadtpolizei am Samstagnachmittag einen Mann festgenommen, der in der Nacht zuvor in ein Restaurant in Schlieren eingebrochen war. Er hatte versucht, Diebesgut zu verkaufen.

Der Mann sei den Fahndern kurz vor 16 Uhr aufgefallen, weil er sich verdächtig verhalten habe, schreibt die Polizei in einer Mitteilung vom Montag. Er habe einen Käufer für einen Videobeamer gesucht.

Bei der Kontrolle des Verdächtigen habe sich gezeigt, dass der Beamer aus der Beute eines Einbruchs in Schlieren in der Nacht auf den Samstag stammte. Der 28-jährige Kroate gab den Einbruch zu. Es werde nun abgeklärt, ob er noch für weitere ähnliche Delikte in Frage komme, schreibt die Polizei.

(sda)

Deine Meinung