Stadt Zürich: Dieb schläft während Einbruch in Laden ein
Aktualisiert

Stadt ZürichDieb schläft während Einbruch in Laden ein

In einem Laden im Kreis 4 haben Polizisten einen schlafenden Dieb vorgefunden. Der 34-Jährige hat sich widerstandslos festnehmen lassen.

von
mon

Dieser Einbruch verlief wohl nicht ganz nach Plan. Nachdem bei der Stadtpolizei Zürich am Mittwochmorgen kurz vor 3.30 Uhr die Meldung einging, dass gerade in ein Verkaufsgeschäft an der Badenerstrasse eingebrochen werde, rückten sofort mehrere Patrouillen aus und umstellten das Gebäude.

Weil Einbruchspuren sichtbar waren, verschafften sich die Polizisten Zutritt zum Gebäude. Beim Durchsuchen der Verkaufsräume fanden sie den mutmasslichen Dieb schlafend hinter einem Verkaufstresen. Der 34-jährige Mann liess sich widerstandslos festnehmen, wie es in einer Mitteilung der Stadtpolizei Zürich heisst.

Deine Meinung