Olten SO: Dieb zieht vor Polizist blank – dann klicken die Handschellen
Publiziert

Olten SODieb zieht vor Polizist blank – dann klicken die Handschellen

In Olten SO kam es am Montagabend zu einem Diebstahl mit anschliessender Rauferei. Der mutmassliche Täter wurde festgenommen. Zuvor zog er vor einem Polizisten blank.

An der Aarauerstrasse in Olten wurde am Montagabend gepöbelt und gerauft.

Leser-Reporter

Darum gehts

  • In einem Oltner Imbiss ereignete sich am Montagabend ein Diebstahl.

  • Der Geschäftsführer verfolgte den mutmasslichen Dieb und konnte ihn mithilfe von Passanten fassen.

  • Bei seiner Festnahme zog der Mann vor einem Polizisten die Hosen runter.

Im Oltner Bifang-Quartier sind am Montagabend mehrere junge Männer aneinandergeraten. Ein Handy-Video zeigt, wie sie sich mit Fluchwörtern eindecken, verfolgen, raufen und die Fäuste fliegen lassen. Die Aufnahmen stammen von Patricio Silva, der die Szenen aus sicherer Distanz von seiner Wohnung aus beobachtete.

«Gegen 23 Uhr hörte ich draussen ein Geschrei und blickte aus dem Fenster», erzählt der 26-Jährige. Seinen Aussagen zufolge waren zwei Gruppen von Männern in Streit geraten. Silva vermutet, dass ein möglicher Diebstahl der Auslöser für die Auseinandersetzung war: «Einer der Männer beschuldigte einen anderen, ihm etwas gestohlen zu haben.»

Imbiss-Betreiber verfolgte Dieb

Mit seiner Annahme liegt der Leser richtig. Wie es bei der Solothurner Kantonspolizei auf Anfrage heisst, war es zuvor in einem Imbiss zu einem Bargeld-Diebstahl gekommen. Der Geschäftsführer habe den mutmasslichen Langfinger verfolgt und ihn – mit der Unterstützung zweier Passanten – anhalten können, bis die Polizei eintraf.

Auf einer der Aufnahmen ist zu sehen, wie der Tatverdächtige die Hosen hoch zieht (zu Beginn der letzten Einstellung). «Er war so betrunken, dass er sie vor dem Polizisten runtergelassen hatte», sagt Silva. Gleich anschliessend seien ihm die Handschellen angelegt worden. Die Kantonspolizei bestätigt, dass der mutmassliche Dieb für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen wurde. Zur Entblössungsaktion wollte sie sich nicht äussern.

(sul)

Deine Meinung