Bond, «Dune» und Marvels «Eternals» - Diese 10 Filme machen den Herbst 2021 zur absoluten Blockbuster-Saison
Publiziert

Bond, «Dune» und Marvels «Eternals»Diese 10 Filme machen den Herbst 2021 zur absoluten Blockbuster-Saison

Big-Budget-Streifen waren wegen The Coco lange Mangelware, jetzt gehts aber Schlag auf Schlag. Und das rechtzeitig zum Allianz Tag des Kinos am 5. September.

von
Schimun Krausz

Am 5. September kostet der Kinoeintritt (in den teilnehmenden Betrieben) gerade mal fünf Stutz – hier ist der Trailer zum Allianz Tag des Kinos.

Procinema

Darum gehts

  • Die Covid-Flaute ist vorbei, jetzt schepperts wieder ordentlich in den Schweizer Kinosälen.

  • Hier sind zehn plus fünf Big-Budget-Brocken, die diesen Herbst um deinen Cash buhlen.

  • Am 5. September steigt zudem der Allianz Tag des Kinos – aus diesem Anlass verlosen wir ein Jahr lang gratis Kino (den Mitmach-Link findest du gleich hier unten).

  • Dadurch hast du ganz viel Geld für Popcorn übrig, das du während den Vorstellungen versehentlich in die Sitzritzen droppst.

  • Unsere Thoughts und Prayers gehen jetzt schon ans Putzpersonal raus.

«Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings»

Deutschschweizer Kinostart: 2. September

Marvel Studios/Walt Disney

Was: Der erste Marvel-Cinematic-Universe-Film mit einem asiatischen Hauptcast. Ten Rings ist zum einen die Terror-Organisation, die Tony Stark in «Iron Man» (2008) gefangen nahm, ihr Anführer ist der Vater des Titelhelden. Und zum anderen sind damit wortwörtlich die zehn Ringe des Mandarin gemeint, die Martial-Artist Shang-Chi Superkräfte verleihen.

Mit: Simu Liu, Awkwafina, Benedict Wong, Michelle Yeoh und Tony Leung

Von: Destin Daniel Cretton («Just Mercy»)

Gewinne ein Jahr lang gratis Kino

Am Sonntag, 5. September, steigt der 2021er Allianz Tag des Kinos, an dem schweizweit 226 Kinos mit insgesamt mehr als 550 Sälen mitmachen und das Ticket pro Vorstellung gerade mal fünf Franken kostet. Alle Infos und das komplette Programm gibts auf der offiziellen Website und weil 20 Minuten Medienpartner ist, verlosen wir 4x1 Jahr gratis Kino für dich und deine liebste Person!

Hier gehts zur Verlosung.

«Don’t Breathe 2»

Deutschschweizer Kinostart: 9. September

Sony Pictures

Was: Der furchteinflössende, blinde Navy-Seal-Veteran aus dem gefeierten 2016er Horror-Vorgänger wird vom Antagonisten zum Antihelden, als Kidnapper seinen Schützling, ein junges Mädchen, entführen und ihn mit seiner blutigen Vergangenheit als Mörder und Sexualstraftäter zu erpressen versuchen. Aber was wollen sie von ihm?

Mit: Stephen Lang, Brendan Sexton III und Madelyn Grace

Von: Rodo Sayagues (Spielfilmdebüt)

«Dune»

Deutschschweizer Kinostart: 16. September

Warner Bros. Pictures

Was: Die Neuverfilmung von Frank Herberts 1965er Kultroman «Dune». 1984 brachte David Lynch die Sci-Fi-Story um den titelgebenden Planeten und dessen wertvolle Ressource Spice – verleiht übermenschliche Fähigkeiten und macht heavy abhängig – erstmals ins Kino und fiel damit sowohl bei Kritikerinnen und Kritikern als auch beim Publikum durch.

Mit: Timothée Chalamet, Rebecca Ferguson, Oscar Isaac, Josh Brolin, Stellan Skarsgård, Dave Bautista, Zendaya, Jason Momoa und Javier Bardem

Von: Denis Villeneuve («Blade Runner 2049», «Arrival», «Prisoners»)

«Spiral: From the Book of Saw»

Deutschschweizer Kinostart: 16. September

Ascot Elite

Was: «Saw» machte das Goreporn-Genre 2004 salonfähig und brachte sieben Sequels hervor. «Spiral» dreht sich um einen Trittbrettfahrer des bekannten Jigsaw-Killers und will die vorhersehbar gewordene Filmreihe entstauben, liefert dabei aber vor allem mehr der bekannten – und seien wir ehrlich: beliebten – Todesfallen, bei denen uns regelmässig ein «Holyfuckshit, what the hell?!» entfleucht.

Mit: Chris Rock, Max Minghella, Marisol Nichols, Samuel L. Jackson und Dan Petronijevic

Von: Darren Lynn Bousman («Saw II-IV»)

«No Time to Die»

Deutschschweizer Kinostart: 30. September – und schon am 28. September am Zurich Film Festival.

Universal Pictures

Was: Fast zwei Jahre nach dem ursprünglichen Releasedatum schafft es Daniel Craigs finaler Auftritt als 007 endlich ins Kino (fingers crossed). James Bond macht eine Pause vom Ruhestand, um – überraschend, hüstel – ein weiteres Mal die Welt zu retten. Mit dabei ist auch 00-Agentin Nomi, gespielt von Lashana Lynch, die Bonds Codenummer erbt und als erste weibliche und Schwarze 007 Geschichte schreibt.

Mit: Daniel Craig, Rami Malek, Léa Seydoux, Lashana Lynch, Ben Whishaw, Naomie Harris, Jeffrey Wright, Christoph Waltz und Ana de Armas

Von: Cary Joji Fukunaga («Beasts of No Nation»)

«Halloween Kills»

Deutschschweizer Kinostart: 14. Oktober

Universal Pictures

Was: In einem Plot-Twist, der noch vom Weltall aus zu sehen war, wurde am Ende von «Halloween» (2018er Sequel zum gleichnamigen 1978er Kultslasher) enthüllt, dass Maskenmörder Michael Myers doch nicht ganz so tot ist. Also messersticht er in «Halloween Kills» weiter – und stirbt im bereits für Herbst 2022 angekündigten «Halloween Ends» vielleicht wirklich. Zumindest bis zum nächsten Reboot.

Mit: Jamie Lee Curtis, James Jude Courtney, Nick Castle, Judy Greer, Andi Matichak, Will Patton und Anthony Michael Hall

Von: David Gordon Green («Halloween» [2018], «Stronger»)

«The Last Duel»

Deutschschweizer Kinostart: 14. Oktober

20th Century Studios/Walt Disney

Was: Hach ja, the good old times, als man statt ein Gerichtsurteil zu fällen einfach ein Duell auf Leben und Tod veranstalten und damit «Gott richten» lassen konnte. Das letzte dieser Duelle (daher der Filmtitel) in Frankreich trugen die ritterlichen Ex-BFFs Jean de Carrouges und Jacques Le Gris im 14. Jahrhundert aus, nachdem Jeans Ehefrau Jacques der Vergewaltigung beschuldigt hatte.

Mit: Matt Damon, Adam Driver, Jodie Comer, Ben Affleck und Harriet Walter

Von: Ridley Scott («Alien: Covenant», «The Martian», «Exodus: Gods and Kings»)

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

«The French Dispatch»

Deutschschweizer Kinostart: 21. Oktober

Searchlight Pictures/Walt Disney

Was: Bill Murray, Owen Wilson, Willem Dafoe, Adrien Brody und Anjelica Huston in einem weird-cuten Film, bei dem jede Einstellung so durchdacht ist, dass sie als Gemälde in einem renommierten Museum hängen könnte. Oh damn, das trifft ja eh auf die Hälfte aller Wes-Anderson-Streifen zu. Aber: In diesem hier gehts um Journalismus statt um ein Hotel, die Pfadi oder Tiefsee-Tauchgänge.

Mit: Timothée Chalamet, Edward Norton, Jeffrey Wright, Elisabeth Moss, Benicio Del Toro, den oben Genannten sowie halb Hollywood

Von: Wes Anderson («Isle of Dogs», «The Grand Budapest Hotel», «Moonrise Kingdom»)

«Venom: Let There Be Carnage»

Deutschschweizer Kinostart: 21. Oktober

Sony Pictures

Was: Von der Fachpresse verschmäht, von den Fans gefeiert – Sonys Nicht-MCU-Standalone-Streifen über Spider-Man-Baddie Venom war 2018 der siebterfolgreichste Film des Jahres. Im Sequel versucht Venom-Host Eddie Brock, seine Journi-Karriere durch ein Interview mit Serienkiller Cletus Kasady wieder in Schwung zu bringen, als dieser wie er selbst von einem Alien-Symbionten befallen und zum titelgebenden Carnage wird.

Mit: Tom Hardy, Michelle Williams, Naomie Harris, Reid Scott und Woody Harrelson

Von: Andy Serkis («Breathe» sowie Gollum in «The Lord of the Rings» und «The Hobbit»)

«Eternals»

Deutschschweizer Kinostart: 4. November

Marvel Studios/Walt Disney

Was: Als wäre das Marvel Cinematic Universe (MCU) nicht schon kompliziert genug! Okay: Die titelgebenden Superkräfte-Aliens leben seit 7000 Jahren auf der Erde, dürfen den Menschen aber nur helfen, wenn ihre bösen Gegenstücke, die Deviants, involviert sind – und diese werden aktiv, nachdem durch den Blip (das Fingerschnippen am Ende von «Avengers: Endgame», das das halbe von Thanos ausgelöschte Universum zurückbrachte) riesige Energiemengen freigesetzt wurden, die sowas wie einen Weltuntergang auslösen. Und da gibts Leute, die Quantenphysik für komplex halten, tsss.

Mit: Gemma Chan, Richard Madden, Kumail Nanjiani, Barry Keoghan, Kit Harington, Salma Hayek und Angelina Jolie

Von: Chloé Zhao («Nomadland»)

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Markier dir zudem folgende Kino-Daten im Herbst-Kalender

  • 11. November: «Ghostbusters: Afterlife»
    Das wahre «Ghostbusters»-Sequel nach dem 2016er Flop-Reboot.

  • 11. November: «Last Night in Soho»
    Weirder Horror von «Shaun of the Dead»-Mastermind Edgar Wright, mit Anya Taylor-Joy.

  • 18. November: «Top Gun: Maverick»
    Das Sequel zum 1986er Kultstreifen und Tom Cruise ist wieder dabei. (Update: Der Film wurde nochmals verschoben und soll nun Ende Mai 2022 anlaufen.)

  • 25. November: «Encanto»
    Der nächste Disney-Animationsfilm nach «Raya and the Last Dragon» im März.

  • 25. November: «House of Gucci»
    Das Crime-Biopic über den Auftragsmord am Gucci-Zampano von Ridley Scott, mit Lady Gaga, Adam Driver, Jared Leto, Jeremy Irons und Salma Hayek.

Die wichtigsten Kino- und Streaming-Releases findest du stets hier.

Deine Meinung

9 Kommentare