16.11.2020 18:38

DesignstudieDiese 15 Modelle hat Porsche bis jetzt geheim gehalten

Unter dem Titel «Porsche Unseen» hat Porsche erstmals bislang geheime Designstudien aus den Jahren 2005 bis 2019 veröffentlicht.

von
Barbara Scherer
1 / 15
Porsche 911 Vision Safari: Dieses Modell entstand 2012 auf Basis der Elfer-Generation 991. Er entspricht er ganz dem historischen Rallye-Vorbild. 

Porsche 911 Vision Safari: Dieses Modell entstand 2012 auf Basis der Elfer-Generation 991. Er entspricht er ganz dem historischen Rallye-Vorbild.

Porsche
Porsche Macan Vision Safari aus der Jahr 2013: Unter der eleganten Karosserie steckt ein echtes Offroad-Wunder, das nur darauf wartet, in Staub und Schlamm entfesselt zu werden.

Porsche Macan Vision Safari aus der Jahr 2013: Unter der eleganten Karosserie steckt ein echtes Offroad-Wunder, das nur darauf wartet, in Staub und Schlamm entfesselt zu werden.

Porsche
Porsche Boxster Bergspyder (2014) ist mit  384 Kilogramm der leichteste Rennwagen, der jemals von Porsche im Motorsport eingesetzt wurde. 

Porsche Boxster Bergspyder (2014) ist mit 384 Kilogramm der leichteste Rennwagen, der jemals von Porsche im Motorsport eingesetzt wurde.

Porsche

Darum gehts

  • Porsche zeigt 15 Fahrzeug-Visionen.

  • Diese waren bisher geheim.

  • Für Fans gibt es ein Buch und ab 2021 eine Ausstellung dazu.

Porsche hat geheime Designstudien aus den Jahren 2005 bis 2019 veröffentlicht. Unter dem Titel «Porsche Unseen» zeigt der Sportwagenhersteller 15 Fahrzeug-Visionen. Damit gewährt Porsche einen exklusiven Einblick in seinen Designprozess.

Es wurden Studien zu den Segmenten «Spin-Offs», «Little Rebels», «Hypercars» und «What's next?» veröffentlicht. Die bislang unveröffentlichten Designstudien stellt der Porsche Newsroom in einer Artikelreihe exklusiv vor.

Für Fans der Marke erscheint zudem das Buch «Porsche Unseen» im Verlag Delius Klasing. Einige der Studien werden später auch live zu bewundern sein: Das Porsche Museum integriert eine Auswahl der Modelle im Jahr 2021 in die Ausstellung.

Das ist Porsche

Die Porsche AG wurde von Ferdinand Porsche 1931 in Stuttgart gegründet. Seit 2009 ist die Porsche AG Teil des Volkswagen-Konzerns. 2019 hat das Unternehmen 280’800 Porsche-Fahrzeuge verkauft. Das Sportwagenunternehmen macht 28,52 Milliarden Euro Umsatz im Jahr und beschäftigt 35’429 Mitarbeiter.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
83 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

LM AA

17.11.2020, 23:11

911 Safari. Der sieht gut aus und ist auch ein wirklicher Porsche. Tourismo ist eine Ferrari-Immitation, aber dennoch kein Ferrari. 906 die Spinne, da verliert man noch die letzten Käufer.

Marco

17.11.2020, 16:17

Schöne Autos....aber einen 911 muss man nicht neu erfinden...

Ferdinand

17.11.2020, 13:40

919 Street oder 917 Living Legend hätten sie bauen müssen. Was für geile Geräte.