Bachelorette-Kandidaten 2022: Diese 16 «Traummänner» buhlen um Yuliya Benza
Publiziert

Zwischen Tiefgang und MuskelnDiese 16 «Traummänner» buhlen um Bachelorette Yuliya

Fussballer, TV-Hopser und Flirtcoach: Schon bald kämpft eine Horde Single-Männer um das Herz der Junggesellin Yuliya Benza. Wir stellen die «Bachelorette»-Kandidaten vor.

1 / 33
Nach Bachelorette Yuliya Benza stehen nun auch die 16 Rosenanwärter fest, die ab dem 25. April auf 3+ um das Herz der Zürcherin kämpfen werden.

Nach Bachelorette Yuliya Benza stehen nun auch die 16 Rosenanwärter fest, die ab dem 25. April auf 3+ um das Herz der Zürcherin kämpfen werden.

CH Media
Andrei: Der Zürcher beschreibt sich selbst als «Rampensau» und liebt die Zirkusakrobatik. Selbst war der Hairstylist 13 Jahre in der Zirkusschule.

Andrei: Der Zürcher beschreibt sich selbst als «Rampensau» und liebt die Zirkusakrobatik. Selbst war der Hairstylist 13 Jahre in der Zirkusschule.

CH Media
Andrei wünscht sich eine feurige Frau, die mit seiner Art umgehen kann. Er sei manchmal nämlich etwas kompliziert.

Andrei wünscht sich eine feurige Frau, die mit seiner Art umgehen kann. Er sei manchmal nämlich etwas kompliziert.

CH Media

Darum gehts

Breit, breiter, «Bachelorette»-Kandidat. Das bewährte Bild des durchtrainierten, tätowierten Single-Mannes, mit akkurat getrimmter Körperbehaarung, setzt sich auch in der diesjährigen Staffel der Kuppelshow durch. 16 solcher Vorzeige-Exemplare hat 3+ auserlesen und in das Abenteuer Liebe geschickt. Ab dem 25. April begeben sich die Beaus – in der mittlerweile achten Staffel – in den Kampf um die roten Rosen von Single-Frau Yuliya Benza (28).

Bei derart vielen mehr oder minder ähnlichen Männern kann man schon einmal den Überblick verlieren. Wir stellen die potenziellen zukünftigen Partner der Beauty-Unternehmerin in der Bildstrecke oben einzeln vor und picken das Wichtigste heraus: 

Jobs

Vom Coiffeur bis zum Biologie-Studenten ist allerlei dabei. Einige Männer schuften nicht nur in ihrer Freizeit an ihren stählernen Bodys: Peter (24) etwa ist Fitnesstrainer und war einst auch an Bodybuilding-Wettkämpfen, Heinz (32) war früher Golf-Profi und arbeitet heute als Verkaufsleiter. Mit Giuliano alias «Lost Butterfly» (22) ist in diesem Jahr auch ein Musikproduzent dabei, der Rap-Zeilen in Englisch und Deutsch verfasst. Als Hobby-Freestyle-Rapper wird Gian (29) auf seine Macho-Konkurrenz wohl pfeifen. Doch einer könnte der Truppe die Show stehlen: Flirt- und Dating-Coach Dino (27).

Hobbys

Auf den ersten Blick stechen gewohnt die Gym-Fanatiker und Ballsportler hervor. Auf den zweiten Blick stellen wir überrascht fest: Die Hobby-Vielfalt scheint so breit wie selten zuvor zu sein. Luca (24) singt nicht nur gerne in seiner Freizeit, sondern liebt es, mit seinen Hunden laufen zu gehen, genauso auch Dino (27), der hie und da gerne das Tanzbein schwingt. Matthias (22) hingegen ist leidenschaftlicher Saxofonspieler und Andrei (25) vertreibt sich mit Zirkusakrobatik gerne die Zeit. Yuri (27) lässt beim Zeichnen von Anime-Charakteren seiner Kreativität freien Lauf.

Herkunft

Selten war eine Staffel so schweizerisch wie die diesjährige Ausgabe. Die meisten Jungs kommen aus dem Aargau – vier von 16. Drei weitere kommen aus dem Baselbiet und zwei aus Bern. Italienisches Temperament darf dennoch nicht fehlen, das bringt Salvatore (28). Der in Deutschland beheimatete Reality-TV-Hopser bringt gleich Verstärkung aus dem grossen Nachbarland mit: das Muskelpaket Marcel (24).

Besonderheiten

Schwere Schicksalsschläge, die in der Vorstellungsrunde gerne schon mal angeteast werden, scheinen wieder mit dabei zu sein. So hat Angelo (28) sein Lachen nie verloren, obwohl «in seiner Vergangenheit nicht immer alles rund lief». Was das zu bedeuten hat, werden wir wohl unter Tränen in der Show erfahren. Bei den Männern sind ebenfalls wieder Väter dabei. Heinz (32) hat eine vierjährige Tochter, Thiemo (26) ist Vater einer fünf- und einer zweijährigen Tochter. 

Hol dir den People-Push!

(rat)

Deine Meinung

29 Kommentare