VCS kürt die besten: Diese Autos freuen die Umwelt
Aktualisiert

VCS kürt die bestenDiese Autos freuen die Umwelt

Kurz vor der Eröffnung des Auto-Salons in Genf veröffentlicht der VCS seine alljährliche Liste mit den umweltfreundlichsten Autos. Wir zeigen Ihnen die Gewinner.

von
ame

Jedes Jahr kürt der Verkehrs-Club der Schweiz (VCS) die umweltfreundlichsten Autos. Auf dem ersten Platz liegen punktgleich die drei baugleichen Ergdas-Autos VW eco up, Skoda Citigo und Seat Mii. Damit schwingen exakt dieselben Modelle obenaus wie beim letztjährigen Vergleich. Die komplette Rangliste finden Sie in unserer Bildstrecke oben.

Grund für die Spitzenpositionen der drei Fahrzeuge ist laut dem VCS in erster Linie ihr geringer Treibstoffverbrauch. Daneben entsteht bei der Verbrennung von Erdgas weniger CO2 als bei Benzin- und Dieselmotoren. Ein weiterer Vorteil: Dem Schweizer Erdgas werden noch rund 20 Prozent klimaneutrales Biogas aus Abfallverwertungsanlagen beigemischt.

Hybridautos abgeschlagen

Kein Wunder also, belegen Hybridfahrzeuge in der Rangliste keinen Spitzenplatz mehr. Unter den zwölf umweltfreundlichsten Autos finden sich noch vier Hybrid-Fahrzeuge. Erst auf Platz sechs ist mit dem Lexus CT 200h Hybrid der erste Hybridwagen gelistet. In den Jahren 2011 und 2012 hatte Lexus das Ranking noch angeführt.

Trotzdem fristen mit Erdgas betriebene Autos hierzulande ein Schattendasein: Von den rund 308'000 Autos, die in der Schweiz im vergangenen Jahr neu zugelassen wurden, waren nur rund 780 Modelle gasgetrieben, sagt Rudolf Blessing von Auto-schweiz. (ame/sda)

Deine Meinung