Aktualisiert 11.08.2009 13:59

Ungewollter NachwuchsDiese Bilder machen Sadie frostig

Sadie Frost ist stocksauer auf ihren unverantwortlichen Ex-Mann Jude Law, weil er das Model Samantha Burke nach einem kurzen Liebesabenteuer schwängerte.

Die ehemalige Schauspielerin und Designerin, die mit dem Hollywoodstar die drei Kinder Rafferty (12), Iris (8) und Rudy (6) hat, ist ausser sich vor Wut, weil Law das angehende Model Samantha Burke während einer Blitz-Affäre im Januar schwängerte.

Ein Insider verriet dem britischen 'Daily Express': «Sie ist zutiefst wütend auf Jude - nicht wegen der Affäre, sondern, weil er verantwortungslos handelte. Sie will, dass er, was auch immer es koste, zahlt, um der Familie weitere Peinlichkeiten zu ersparen.»

Der Schauspieler aus 'Sherlock Holmes' lernte die 24-jährige Burke vor dem New Yorker Club '10AK' Anfang des Jahres kennen und führte sie zum Essen aus, bevor er mit ihr in sein Hotelzimmer verschwand.

Das Paar traf sich noch ein paar Mal, bevor Law die Romanze beendete. Nun ist Burke schwanger mit seiner Tochter, die sie Sophia nennen möchte.

Die 44-jährige Sadie Frost ist besorgt, dass die Schwangerschaft ihre Kinder negativ beeinflussen könnte. «Judes Kinder, besonders Rafferty, sind total verwirrt wegen der ganzen Angelegenheit. Sie hassen es, den eigenen Dad in den Nachrichten zu sehen und in den Zeitungen über sein Privatleben zu lesen. Sadie macht nur gute Miene zu bösem Spiel. Eigentlich ist sie schockiert.»

Frost ist momentan mit ihren Kindern auf der spanischen Insel Ibiza, darunter auch ihr 18-jähriger Sohn Finlay aus einer vorangegangenen Beziehung. Die Romanze zwischen Law und Burke begann Berichten zufolge nur wenige Tage, nachdem er mit seiner Frau Sadie Frost aus Brasilien zurückgekehrt war. Inzwischen hat der Schauspieler geschworen, das Baby und Burke zu unterstützen. Geburtstermin ist im Oktober. (bang)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.