29.06.2020 02:52

«Mulan», «Tenet» und «A Quiet Place Part II»

Diese Blockbuster holen dich zurück ins Kino

Trotz Corona-Lockerungen lassen die grossen Filme noch auf sich warten. Ende Juni wagte Universal mit «The High Note» den ersten grossen Release dieses Kinosommers. Und das war erst der Anfang.

von
Catharina Steiner
1 / 8
Seit einem knappen Monat haben die Schweizer Kinos wieder geöffnet. Die grossen Sommer-Blockbuster liessen zunächst aber noch auf sich warten.

Seit einem knappen Monat haben die Schweizer Kinos wieder geöffnet. Die grossen Sommer-Blockbuster liessen zunächst aber noch auf sich warten.

Keystone/Laurent Gillieron
«The High Note» mit Dakota Johnson (links) und Tracee Ellis Ross machte am Donnerstag den hochkarätigen Anfang. Neben den unten im Artikel genannten Filmen laufen auch die möglichen Blockbuster auf den folgenden Slides sehr bald in den Deutschschweizer Kinos an.

«The High Note» mit Dakota Johnson (links) und Tracee Ellis Ross machte am Donnerstag den hochkarätigen Anfang. Neben den unten im Artikel genannten Filmen laufen auch die möglichen Blockbuster auf den folgenden Slides sehr bald in den Deutschschweizer Kinos an.

Focus Features/Glen Wilson
«Guns Akimbo» (gerade angelaufen)
«Guns Akimbo» (gerade angelaufen)

Daniel Radcliffe hat sich nach «Harry Potter» auf schräge Rollen spezialisiert. Als in «Guns Akimbo» seine Ex-Freundin entführt wird, muss Miles (Radcliffe) sich auf einen Kampf um Leben und Tod einlassen – mit Knarren, die an seine Hände genagelt wurden. Die Action-Komödie wagt als eine der ersten Filme den Gang ins Kino nach dem Corona-Lockdown.

Ascot Elite

Darum gehts

  • Wegen der Corona-Pandemie mussten alle grossen Kinostarts verschoben werden.
  • «The High Note» war der erste grosse Studio-Release des Sommers.
  • Die Hoffnungen auf einen Blockbuster ruhen auf «Mulan» und «Tenet».
  • Die Comic-Verfilmungen «Black Widow» und «Wonder Woman 1984» kommen erst im Herbst.

«The High Note» (gerade angelaufen)

Mit: Dakota Johnson, Tracee Ellis Ross, Ice Cube

Von: Nisha Ganatra («Late Night»)

Darum gehts: Der Film wirft einen spannenden Blick hinter die Kulissen der schillernden Musikbranche von Los Angeles. Im Mittelpunkt stehen zwei Frauen: die erfolgreiche Soul-Sängerin Grace Davies (Ross) und ihre überarbeitete Assistentin Maggie (Johnson). Beide werden im Lauf der Geschichte mit Entscheidungen konfrontiert, die ihr Leben und ihre Karriere für immer verändern werden.

Ein Highlight weil: uns die Stimme von Newcomerin Tracee Ellis Ross mitten ins Herz trifft. Und weil wir Dakota Johnson ohne Peitsche in der Hand viel lieber zuschauen als mit.

Für Fans von: «Almost Famous», «Bohemian Rhapsody» und «Straight Outta Compton»

«Mulan» (23. Juli)

(Release verschiebt sich sehr wahrscheinlich, da Disney den US-Start gerade um einen Monat nach hinten geschoben hat.)

Mit: Yifei Liu, Donnie Yen

Von: Niki Caro («Whale Rider»)

Darum gehts: Als Chinas mächtiger Kaiser ein Dekret erlässt, wonach aus jeder Familie je ein Mann in die kaiserliche Armee eingezogen wird, beschliesst Mulan Hua, die Tochter und einziges Kind eines hoch dekorierten Soldaten, anstelle ihres kranken und geschwächten Vaters dem Einberufungsbefehl Folge zu leisten.

Ein Highlight weil: die Disney-Heldin keinen Traumprinzen sucht, sondern bösen Buben jetzt endlich in Live-Action eins auf die Nase geben darf.

Für Fans von: «Crouching Tiger, Hidden Dragon», «The Hunger Games» und «Wonder Woman»

«Tenet» (12. August)

Mit: Robert Pattinson, John David Washington

Von: Christopher Nolan («Batman Begins», «Inception»)

Darum gehts: Um die gesamte Welt vor dem Untergang zu bewahren, steht dem namenlosen Protagonisten (Denzel Washingtons Sohn John David) dieses Sci-Fi-Spektakels nur ein einziges Wort zur Verfügung: Tenet. Seine Mission führt ihn in eine zwielichtige Welt der internationalen Spionage, in der die Gesetze der Zeit nicht zu gelten scheinen.

Ein Highlight weil: Nolans Filme uns immer auch intellektuell herausfordern. Schon jetzt zirkulieren Fan-Theorien, dass «Tenet» eine Fortsetzung seines komplexen Hits «Inception» sein könnte.

Für Fans von: «Inception», «Looper» und «The Terminator»

«The New Mutants» (27. August)

Mit: Maisie Williams, Charlie Heaton

Von: Josh Boone («The Fault in Our Stars»)

Darum gehts: Eine Gruppe von Teenagern wird in einem Spital zu Versuchszwecken gefangen gehalten. Sie alle verfügen über besondere Kräfte und ihre Peiniger sind allein an diesen interessiert. Nachdem sich die Jugendlichen selbst als Mutanten erkannt haben, setzen sie alles daran, aus ihrem Gefängnis zu auszubrechen.

Ein Highlight weil: der Film nach jahrelangen Verschiebungen nun endlich das Licht der Kinowelt erblickt und der Genremix aus Comic und Horror eine willkommene Abwechslung bietet.

Für Fans von: «X-Men», «Hellboy» und «Brightburn»

«A Quiet Place Part II» (3. September)

Mit: Emily Blunt, Cillian Murphy

Von: John Krasinski («A Quiet Place»)

Darum gehts: Die tödliche Gefahr durch die ebenso grausamen wie geräuschempfindlichen Kreaturen ist noch immer allgegenwärtig. Nach dem Tod ihres Mannes ist Evelyn (Blunt) mit ihren Kindern nun auf sich allein gestellt. Weiterhin muss die Familie ihren Alltag in absoluter Stille bestreiten. Als sie gezwungen ist, ihre Bleibe zu verlassen, beginnt eine unerbittliche Jagd.

Ein Highlight weil: das Werk perfekt in unsere Zeit passt, die von einer globalen Pandemie und dem drohenden Klimawandel geprägt ist.

Für Fans von: «Bird Box», «28 Days Later» und «Children of Men»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
12 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Pesche

29.06.2020, 06:39

Kino zu Corona Zeiten nein Danke!

IzzyK

29.06.2020, 06:31

Tracee Ellis Ross ist definitiv keine Newcomerin und ist schon seit ende der 90er/anfang 2000er I'm showbiz unterwegs, aber ja. Zudem ist sie Diana Ross's Tochter, wollt ihr die vielleicht auch noch als newcomerin abtun? Oder evtl one-hit wonder?

KEROTAN7

29.06.2020, 06:11

ES LEBE DAS KINO!!! nur leider macht das momentan kein spass wegen dem virus man hat ja verantwortung, familie und so! aber es wird wieder die zeit kommen da geh ich mit freunden einen blockbuster nach dem anderen schauen wir sind alle filmfreaks welche einfach das kino lieben seit kindertagen. bis dahin wird mir nicht langweilig hab ne grosse sammlung...ja ich sammle!