Verschlampte Post: Diese Briefe lagen 23 Jahre im Briefkasten
Aktualisiert

Verschlampte PostDiese Briefe lagen 23 Jahre im Briefkasten

Ist das vielleicht Ihr Liebesbrief? Warten Sie seit 1989 auf Post aus Birmingham? Ja? Mit viel Glück liegt Ihr Brief in jenem Briefkasten, der jetzt nach 23 Jahren endlich geleert wurde.

von
kub

Es tönt wie ein Witz: Der Sprecher der Post in Birmingham, Heulyn Gwyn Davies, erklärte vor versammelter Journalistenschar: «Wir geben unser Bestes, dass alle Gegenstände so bald wie möglich an die Adressaten verteilt werden.» Die Gegenstände, um die es hier geht, sind Briefe und Postkarten, die 23 lange, lange Jahre im Briefkasten bei der Birmingham New Street Station lagen. Seit 1989.

Die zuständige Post verklebte den Briefkasten anfang dieses Jahres, nachdem verärgerte Benutzer sich darüber beklagt hatten, dass man sich beim Einwurf der Briefe die Finger einklemmt. Die Post hängte ein «ausser Betrieb» vor den Kasten.

Aus Sicherheitsgründen weggenommen

Nachdem Arbeiter die Box wegen Konstruktionsarbeiten entfernen mussten, kam die Schlamperei zutage. Es sei unglaublich, diese alten, vergilbten Briefe zu sehen, sagte ein Mitarbeiter der Network Rail zum «The Telegraph». «Aus Sicherheitsgründen wurden in der Vergangenheit viele Briefkästen aus den Bahnhöfen entfernt. Doch dieser ging schlicht vergessen.»

In der Zwischenzeit versucht die Royal Mail, die Briefe den rechtmässigen Adressaten zuzustellen.

Seien Sie also Ihrem normalerweise überaus treuen Freund aus Birmingham nicht mehr böse, falls er Ihnen 1989 keine Geburtstagskarte geschickt hat. Vielleicht erhalten Sie sie ja dieses Jahr. Und vielleicht erkennen Sie ja Ihre Anschrift auf einem der Briefe oder Postkarten in der obigen Bildstrecke.

Deine Meinung