Rückruf: Diese Chillies Gewürzzubereitung kann Schimmelpilz enthalten
Publiziert

RückrufDiese Chillies Gewürzzubereitung kann Schimmelpilz enthalten

Die Firma Arslan GmbH ruft Chillies Gewürzzubereitung zurück. In dieser wurde ein erhöhter Schimmelpilzgift-Gehalt gefunden. Das Gift kann zu unterschiedlichen Krankheiten führen.

von
Barbara Scherer
1 / 8
Die Firma Arslan GmbH ruft diese Chillies Gewürzzubereitung zurück.

Die Firma Arslan GmbH ruft diese Chillies Gewürzzubereitung zurück.

Ein hoher Gehalt an Schimmelpilz stellt ein Risiko für die Gesundheit dar und sollte nicht konsumiert werden.

Ein hoher Gehalt an Schimmelpilz stellt ein Risiko für die Gesundheit dar und sollte nicht konsumiert werden.

Getty Images
Schimmelpilzgifte können nur durch aufwändiges analytisches Verfahren im Labor nachgewiesen werden.

Schimmelpilzgifte können nur durch aufwändiges analytisches Verfahren im Labor nachgewiesen werden.

Getty Images

Darum gehts

  • Chillies Gewürzzubereitung Alim Aci Pulbiber 450 Gramm Pet weist Schimmelpilzgifte auf.

  • Der Hersteller ruft das Produkt zurück und rät vom Konsum ab.

  • Schimmelpilzgifte können auch nicht durch Erhitzen zerstört werden.

Bei der Chillies Gewürzzubereitung Alim Aci Pulbiber 450 Gramm Pet wurde ein erhöhter Gehalt von Schimmelpilzgiften festgestellt. Die Herstellerfirma Arslan GmbH ruft das Produkt darum zurück. Denn der hohe Gehalt an Schimmelpilz stellt ein Risiko für die Gesundheit dar und sollte nicht konsumiert werden.

Betroffen sind nur Produkte mit der Chargennummer 410203 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 30.04.2023. Alle anderen Mindesthaltbarkeitsdaten oder Chargencodes sind nicht betroffen und können weiter gebraucht werden, schreibt der Hersteller.

Betroffene Produkte können in den Geschäften, wo sie erworben wurden, zurückgegeben werden. Der Verkaufspreis wird Kunden zurückerstattet.

Schimmelpilzgifte können nicht durch Erhitzen zerstört werden

Schimmelpilzgifte können auf verschiedene Weise in Lebensmittel gelangen, wie das deutsche Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit schreibt. Beim Menschen können sie zu unterschiedlichen Krankheiten führen, die Entstehung von Krebs begünstigen, Nieren- und Leber schädigen, das Immunsystem beeinträchtigen oder Durchfall und Erbrechen verursachen.

Schimmelpilzgifte werden auch nicht durch hohe Temperaturen beim Kochen, Braten und Backen zerstört. Zudem können Menschen den Schadstoff weder sehen noch riechen. Schimmelpilzgifte können nur durch aufwändiges analytisches Verfahren im Labor nachgewiesen werden.

So gehst du mit angeschimmelten Lebensmitteln um

Um Schimmelpilzgifte in Lebensmittel zu verhindern, sollten Esswaren stets trocken und kühl gelagert werden, rät das deutsche Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit. Weisen Lebensmittel Verfärbungen und unangenehme, muffige Gerüche auf, sollten diese nicht verzehrt werden. Bei den meisten Schimmelarten reicht das Abschneiden verschimmelter Bereiche nicht, da sich der Pilz meist schon unsichtbar in größere Bereiche ausgebreitet hat. Darum sollten angeschimmelte Stellen immer sehr grosszügig abgeschnitten werden. Im Zweifel sollte angeschimmelte Ware besser nicht mehr verzehrt werden.

Deine Meinung

5 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Brigä

10.02.2021, 12:56

Ist Schimmelpilz nicht eine Art von Penicillin?

Pro und Contra

10.02.2021, 11:08

Das kann man auch schon vorher testen/ untersuchen, bevor es in den Laden kommt, und nicht erst wenn es 1000ende gekauft haben.

Löckdown

10.02.2021, 10:57

Sofort Löckdown