Ab 1000 Besucher: Diese Events sind wegen des Coronavirus abgesagt
Aktualisiert

Ab 1000 BesucherDiese Events sind wegen des Coronavirus abgesagt

Ob Messen, Konzerte oder Sportveranstaltungen – der Bund verbietet wegen des Coronavirus Grossveranstaltungen. Eine Übersicht.

von
fpo
1 / 9
Der Auto-Salon in Genf fällt aus. Grund ist die Verbreitung des Coronavirus. Folgende Events fallen ebenfalls ins Wasser.

Der Auto-Salon in Genf fällt aus. Grund ist die Verbreitung des Coronavirus. Folgende Events fallen ebenfalls ins Wasser.

Keystone/Laurent Gillieron
Alle Shows im Zürcher Hallenstadion in diesem Zeitraum sind vorerst verschoben.

Alle Shows im Zürcher Hallenstadion in diesem Zeitraum sind vorerst verschoben.

Keystone/Ennio Leanza
So etwa Annenmaykantereit am 28. Februar in Zürich. Die Veranstalter wollen zeitnah ein neues Konzertdatum bekanntgeben.

So etwa Annenmaykantereit am 28. Februar in Zürich. Die Veranstalter wollen zeitnah ein neues Konzertdatum bekanntgeben.

Universal Music

Die Ausbreitung des Coronavirus führt in der Schweiz zu drastischen Massnahmen. Der Bundesrat hat Versammlungen mit mehr als 1000 Personen mindestens bis zum 15. März verboten. Die folgenden Messen, Konzerte und Sportveranstaltungen fallen deshalb ins Wasser.

Messen

• Agri Messe vom 27. Februar bis 1. März in Thun

Treffpunkt der Schweizer Landwirtschaft mit 20'000 Besuchern.

• Beauty Forum Swiss vom 29. Februar bis 1. März in Zürich

25. Schweizer Beauty-Treffpunkt mit rund 10'000 Besuchern.

• Basel World vom 30. April bis 6. Mai 2020

Die Basler Uhren- und Schmuckmesse Baselworld findet dieses Jahr nicht statt.

• Schlaraffia vom 5. bis 8. März in Weinfelden.

20. Wein- und Genussmesse mit rund 12'500 Besuchern. Der kantonale Thurgauer Kristenstab diskutiert derzeit, ob die Messe abgesagt werden soll.

• WOHGA vom 5. bis 8. März in Winterthur

Messe rund um Wohnen, Haus und Garten mit rund 16'500 Besuchern.

• Internationaler Auto-Salon vom 5. bis 15. März in Genf.

International eine der grössten Automessen mit rund 600'000 Besuchern. Für dieses Jahr waren 90 Welt- und Europapremieren angekündigt. Die Organisatoren bedauern in einer Mitteilung die Situation. Der Aufbau der Stände sei nur wenige Tage vor Eröffnung beinahe abgeschlossen, nun müsse der Abbau organisiert werden. Die finanziellen Folgen für alle Beteiligten seien erheblich. Verkaufte Tickets sollen zurückerstattet werden.

• Giardina vom 11. bis 15. März in Zürich

Gartenmesse mit jeweils rund 60'000 Besuchern.

Konzerte & Events

Alle Hallenstadion-Shows im betroffenen Zeitraum sind verschoben (neue Daten werden von den Veranstaltern noch kommuniziert), darunter:

• Annenmaykantereit am 28. Februar im Hallenstadion in Zürich

• Martin Rütter am 13. März im Hallenstadion Zürich

Auch diese Konzerte finden in Venues statt, in denen mehr als 1000 Besucher Platz haben. Nicht bekannt ist, ob wirklich mehr als 1000 Besucher kommen – wenn es weniger sind, entscheiden die Kantone, ob die Events durchgeführt werden können.

Bereits abgesagt sind:

• Sam Fender am 1. März in der Halle 622 in Zürich

• Max Herre am 1. März im Volkshaus in Zürich

• Halsey am 2. März in der Samsung Hall in Dübendorf

• Stromzy am 5. März im Xtra in Zürich

• Fat Freddy's Drop am 7. März in der Halle 622 in Zürich

• Faber am 12. und 13. März im Xtra in Zürich

• Sunice Festival 13. bis 15. März in St. Moritz

Zwei Bündner Studenten wollten in St. Moritz das Sunice-Festival lancieren. Mithilfe der grössten Schweizer Influencer sollte es zur Mega-Berg-Party werden. Nun wird nichts daraus – zumindest nicht in diesem Jahr.

• Opernball Zürich 14. März in Zürich

Rund 1600 Gäste werden normalerweise am Opernball in Zürich erwartet. Dieses Jahr wäre das 20. Jubiläum gewesesen. Dieses wird nun auf 2021 verschoben, wie die Organisatoren mitteilen.

• MASI Lugano - Meisterwerke der Sammlung Emil Buhrle ab 15. März In Lugano

In Übereinkunft mit der Sammlung Emil Buhrle verschiebt das Museo d'arte della Svizzera italiana die fur den 15. März angekundigte Eröffnung der Ausstellung mit Werken von Monet, Cézanne und Van Gogh auf 10. Mai 2020.

Sportveranstaltungen Eishockey

• Ohne Zuschauer Letzte zwei Eishockey-Qualifikationsrunden National League am 28. und 29. Februar

• Entweder ohne Zuschauer oder abgesagt sind Playoffstart National League ab 7. März, Playoffs Swiss League und MySports League

Sportveranstaltungen Fussball

•Definitiv abgesagt Super League und Challenge League an diesem Wochenende, die nächsten Runden sind noch offen, ob sie ohne Zuschauer oder gar nicht stattfinden.

• Ohne Zuschauer oder abgesagt Schweizer Cup Viertelfinals am 4. und 5. März sowie Europa League Achtelfinal-Hinspiel am 12. März in Basel.

Weitere Sportveranstaltungen, je nachdem ohne Zuschauer oder abgesagt

• Unihockey-Playoffs ab 29. Februar

• Swiss Handball League

• Handball-Cup-Finals am 15. März in Gümligen

• Schweizer Basketballmeisterschaft

Deine Meinung