Aktualisiert 14.07.2009 05:59

Liegen gebliebenDiese Facebook-Gruppe haut einen um

Während einerseits Menschen mühsam nach Unterstützung suchen, um etwa die Umwelt zu schützen, finden auf Facebook innert kürzester Zeit Freaks zueinander, um bizarre Bilder nachzustellen – wie beim «Lying Down Game».

Zwei Männer aus dem englischen Newcastle hatten nach Mallorca-Ferien eine kuriose Idee: Gary Clarkson und Christian Langdon gründeten eine Gruppe auf Facebook, die sich völlig niedergeschmettert zeigt. Genauer gesagt: Wer mitmachen will, muss sich flach auf den Boden legen, die Arme angelegt und die Beine geradlinig. Die Zehenspitzen müssen dabei nach unten liegen, die Handflächen müssen an die Seite gedrückt werden, erklären die Macher.

Was banal klingt, hat einen Riesen-Hype ausgelöst. Über 23000 Mitglieder hat die Gruppe inzwischen – und auch die Medien sind aufmerksam geworden. Nicht nur in der englischen Heimat, auch in den USA, Indien, Australien, Singapur und Bosnien wurde über die ungewöhnliche Interessengemeinschaft berichtet. Fernsehsender wie BBC, Sky und ITV haben die Gründer interviewt: Fehlt nur noch ein Schweizer Schnappschuss in der Gaga-Galerie!

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.