Unfassbar: 5 Promihäuser, die seit Jahren niemand kaufen will

Dieses Mega Mansion gehört Schauspieler Mark Wahlberg. Er versucht es bereits seit acht Monaten zu verkaufen, wird es aber einfach nicht los.

Dieses Mega Mansion gehört Schauspieler Mark Wahlberg. Er versucht es bereits seit acht Monaten zu verkaufen, wird es aber einfach nicht los.

Anthony Barcelo / weahomes.com
Publiziert

Von Shakira bis J.LoDiese fünf Promi-Villen will seit Jahren niemand kaufen

Häuser von Prominenten sind normalerweise gefragt und finden trotz hoher Preise schnell neue Besitzer. Das gilt aber nicht für diese fünf XXL-Anwesen.

von
Meret Steiger

Ein Hauskauf ist mit viel Entscheidungen und Planung verbunden. Trotzdem gehen gerade luxuriöse, grosse Anwesen oft schnell an einen neuen Besitzer oder eine neue Besitzerin. Das gilt, normalerweise, besonders für Häuser, in denen Prominente gewohnt haben. Aber die folgenden Promi-Villen sind bereits seit Jahren auf dem Markt und aus irgendeinem Grund will sie einfach niemand haben.

Serena Williams’ Villa in Beverly Hills

Kurz nach ihrem Ausscheiden an den Australian Open wollte die Tennisspielerin ihr Haus nicht mehr: Seit März 2021 ist das Anwesen in Beverly Hills auf dem Markt.

Kurz nach ihrem Ausscheiden an den Australian Open wollte die Tennisspielerin ihr Haus nicht mehr: Seit März 2021 ist das Anwesen in Beverly Hills auf dem Markt.

realtor.com
Die Villa hat 560 Quadratmeter und befindet sich in einer geschlossenen Wohnanlage. Neben einer schönen Aussicht … 

Die Villa hat 560 Quadratmeter und befindet sich in einer geschlossenen Wohnanlage. Neben einer schönen Aussicht … 

realtor.com
… hat das Haus auch sonst einiges zu bieten, darunter einen Weinkeller und eine Bar, aber auch einen Fitnessraum … 

… hat das Haus auch sonst einiges zu bieten, darunter einen Weinkeller und eine Bar, aber auch einen Fitnessraum … 

realtor.com

Die Villa von Tennis-Star Serena Williams ist bereits seit März 2021 auf dem Markt: Das Haus hat 557 Quadratmeter und kostet satte 7,5 Millionen. Schaut man sich die Bilder an, ist das Haus für diesen Preis vielleicht einfach ein bisschen zu normal. So gibt es keine aussergewöhnliche Inneneinrichtung. Die Balkone und der Pool sind, verglichen mit der Nachbarschaft, eher klein und das Grundstück hat eine Triangel-Form, was die Nutzung des vorhandenen Platzes auch nicht leichter macht.

The Rocks Pferdehof ausserhalb von Atlanta

Dieses Haus gehört streng genommen nicht Dwayne «The Rock» Johnson, sondern einem Unternehmen mit «engen Verbindungen zum Schauspieler». Nun ist es bereits seit fast zwei Jahren wieder auf dem Markt.

Dieses Haus gehört streng genommen nicht Dwayne «The Rock» Johnson, sondern einem Unternehmen mit «engen Verbindungen zum Schauspieler». Nun ist es bereits seit fast zwei Jahren wieder auf dem Markt.

realtor.com
Einer der Gründe dafür könnte der Preis sein: 7,5 Millionen Dollar ist  zwar nicht viel, gemessen an der Grösse des Grundstücks, aber …

Einer der Gründe dafür könnte der Preis sein: 7,5 Millionen Dollar ist  zwar nicht viel, gemessen an der Grösse des Grundstücks, aber …

realtor.com
… es ist trotzdem 20 Mal mehr, als andere Häuser in der Gegend im Durchschnitt kosten.

… es ist trotzdem 20 Mal mehr, als andere Häuser in der Gegend im Durchschnitt kosten.

realtor.com

Ebenfalls für 7,5 Millionen Dollar auf dem Markt ist der Reiterhof von Schauspieler Dwayne «The Rock» Johnson. Das Grundstück hat zwar unfassbare 182’000 Quadratmeter, ist aber auch rund 20 Mal teurer als der Durchschnittspreis in dieser Gegend. Der künftige Besitzer oder die künftige Besitzerin bekäme für diesen Preis aber nicht nur endlos viel Platz, sondern auch noch einen Stall mit zwölf Pferdeboxen und einen eigenen kleinen See.

Jennifer Lopez’ Penthouse in New York

Die Wohnung, die Jennifer Lopez verkaufen möchte, ist zwar ein Penthouse, aber schon auf diesem Bild wird ein Problem ersichtlich: Es ist von deutlich höheren Häusern umgeben und ein bisschen eingequetscht.

Die Wohnung, die Jennifer Lopez verkaufen möchte, ist zwar ein Penthouse, aber schon auf diesem Bild wird ein Problem ersichtlich: Es ist von deutlich höheren Häusern umgeben und ein bisschen eingequetscht.

realtor.com
Da nützt es auch wenig, sind die Zimmer grosszügig und lichtdurchflutet.

Da nützt es auch wenig, sind die Zimmer grosszügig und lichtdurchflutet.

realtor.com
Aus dem Penthouse hat man einen Blick auf den gut frequentierten Madison Square Park – möglicherweise ein weiterer Grund, warum sich die Wohnung bisher nicht verkaufen liess: Sie ist einfach nicht privat genug.

Aus dem Penthouse hat man einen Blick auf den gut frequentierten Madison Square Park – möglicherweise ein weiterer Grund, warum sich die Wohnung bisher nicht verkaufen liess: Sie ist einfach nicht privat genug.

realtor.com

Das Penthouse von Jennifer Lopez war im März 2019 erstmals auf dem Markt – mit einem hohen Preis: 27 Millionen Dollar wollte die Sängerin damals für die Wohnung an der Madison Avenue mit Blick auf den Madison Square Park. Das ist doch ganz schön viel, wenn man bedenkt, dass es mit «nur» sechs Stockwerken das kleinste Haus der Strasse ist, umgeben von deutlich höheren Wolkenkratzern. Laut einem Insider wollte J.Lo die Wohnung auch loswerden, weil die Lage einfach nicht privat genug ist – gut möglich, dass sich deswegen noch kein neuer Käufer oder eine neue Käuferin gefunden hat. Inzwischen wurde das Haus, unverkauft, wieder vom Markt genommen.

Shakiras Beach House in Miami

Shakiras Beach House in Miami war seit 2013 immer mal wieder auf dem Markt – ohne Erfolg.

Shakiras Beach House in Miami war seit 2013 immer mal wieder auf dem Markt – ohne Erfolg.

realtor.com
Woran liegts? Das Haus liegt preislich im Rahmen mit vergleichbaren Objekten und hat eigentlich alles. 

Woran liegts? Das Haus liegt preislich im Rahmen mit vergleichbaren Objekten und hat eigentlich alles. 

realtor.com
Die Bilder geben ein kleines bisschen Aufschluss: Obwohl die Wohnung komplett in Weiss gehalten ist, wirkt sie im Vergleich zu anderen Angeboten ein bisschen düster und erdrückend.

Die Bilder geben ein kleines bisschen Aufschluss: Obwohl die Wohnung komplett in Weiss gehalten ist, wirkt sie im Vergleich zu anderen Angeboten ein bisschen düster und erdrückend.

realtor.com

Kein anderes Haus in diesem Artikel wartet schon so lange auf einen neuen Besitzer oder eine neue Besitzerin: Erstmals wollte Shakira ihr Anwesen in Miami bereits im Dezember 2013 loswerden. Warum es nicht weggeht, scheint unklar: Der Preis von 15,9 Millionen Dollar liegt im Rahmen von vergleichbaren Objekten und das Haus hat doch einiges zu bieten. So hat es einen Pool und einen eigenen Meer-Anstoss. Ist es der High Society in Miami vielleicht einfach zu wenig pompös?

Mark Wahlbergs Mega Mansion in Los Angeles

Das ist das Haus von Schauspieler Mark Wahlberg. Kostenpunkt: 79,5 Millionen Dollar.

Das ist das Haus von Schauspieler Mark Wahlberg. Kostenpunkt: 79,5 Millionen Dollar.

Anthony Barcelo / weahomes.com
Das riesige Anwesen hat unglaubliche 2800 Quadratmeter Wohnfläche. Neben zwölf Schlafzimmern und 20 Bädern …

Das riesige Anwesen hat unglaubliche 2800 Quadratmeter Wohnfläche. Neben zwölf Schlafzimmern und 20 Bädern …

Anthony Barcelo / weahomes.com
… gibt es in dem Haus auch sonst fast alles, was man sich wünschen kann. Darunter eine grosszügige Küche, ein eigenes Gym, …

… gibt es in dem Haus auch sonst fast alles, was man sich wünschen kann. Darunter eine grosszügige Küche, ein eigenes Gym, …

Anthony Barcelo / weahomes.com

Bereits vor acht Monaten hat Mark Wahlberg sein gigantisches Haus in Beverly Park, Los Angeles, auf den Markt gebracht. Damals wollte der Schauspieler satte 87,5 Millionen Dollar dafür. Nun wurde das Angebot aktualisiert, jetzt soll das Anwesen noch 79,5 Millionen Dollar kosten. Die Villa hat 2800 Quadratmeter, auf die sich unter anderem zwölf Schlafzimmer und 20 (!) Bäder verteilen. Als wäre das Haus nicht schon teuer genug, müsste der künftige Besitzer oder die künftige Besitzerin auch rund 3000 Dollar monatliche Gebühren an die HOA, die Wohneigentümergemeinschaft, bezahlen.

Welches dieser Häuser würdest du kaufen?

Deine Meinung

29 Kommentare