Dyson bringt mit dem Zone Kopfhörer samt luftreinigender Atemmaske auf den Markt
So sieht der Dyson Zone aus. 

So sieht der Dyson Zone aus. 

Dyson
Publiziert

Dyson ZoneDiese Kopfhörer versorgen dich mit guter Luft

Mit dem Zone bringt Dyson einen Kopfhörer auf den Markt, der dir nicht nur satte Klänge, sondern auch saubere Luft liefern soll. 

von
Johanna Senn

9 von 10 Menschen atmen laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) schädliche Luft ein. Diesem Problem will Dyson Abhilfe schaffen. Über sechs Jahre hat die englische Firma an ihrem neuesten Coup getüftelt, jetzt enthüllt das Unternehmen mit dem Dyson Zone einen Kopfhörer, der die Luft während des Musikhörens reinigt.

Das Aussehen des Dyson Zone ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, doch in den Kopfhörern soll Dysons geballte Expertise stecken. Nach sechs Jahren Entwicklungszeit und über 500 Prototypen präsentiert das Unternehmen jetzt das finale Modell.

Saubere Luft strömt über Bügel ins Gesicht

Das Geheimnis des Dyson Zone versteckt sich in dessen Hörmuscheln: Darin steckt je ein Kompressor, der Luft durch doppellagige Filter ansaugt und die saubere Luft über einen Bügel zu Nase und Mund leitet. Der Bügel berührt dabei das Gesicht nicht. Die Rücklaufkanäle darin verhindern, dass Seitenwind den sauberen Luftstrom stören könnte und ein Netz in der Mitte sorgt dafür, dass die beiden Luftströme verteilt werden.

Die Präzisionskompressoren in den Hörmuscheln sind die kleinsten Geräte, die Dyson je entwickelt hat.

Die Präzisionskompressoren in den Hörmuscheln sind die kleinsten Geräte, die Dyson je entwickelt hat.

Dyson

Die Kompressoren in den Ohrmuscheln fangen mit den doppellagigen Filtern Allergene und ultrafeine Partikel wie etwa aus der Industrieverbrennung oder vom Bau auf. Eine Kohlenstoffschicht nimmt Schadstoffe wie Ozon sowie Stickstoff- und Schwefeldioxid, die sich oft in Städten finden, auf.

Auch auf die FFP2-Maske könntest du mit dem Dyson Zone in Zukunft verzichten: Zum Kopfhörer wird auch ein FFP2-Gesichtsabdeckungsaufsatz geliefert, der die erforderlichen Filterungsstandards erfüllt.

Volle Klänge und Geräuschreduzierung

Bei den Kopfhörern will Dyson nicht nur satte Klänge garantieren. Das Gerät verfügt über eine aktive Geräuschreduzierung, die mit speziell angeordneten Mikrofonen störende Umgebungsgeräusche wie Motorenlärm reduzieren soll. Die drei verschiedenen Modi, Transparenzmodus, Konversationsmodus und Isolationsmodus sollen dafür sorgen, dass du in jeder Situation die Kontrolle hast.

Der Dyson Zone soll gegen die Luftverschmutzung helfen.

Der Dyson Zone soll gegen die Luftverschmutzung helfen.

Dyson

Im Transparenzmodus werden beispielsweise Informationsdurchsagen verstärkt. Der Konversationsmodus wird aktiviert, wenn du die Bügel senkst – dabei wird auch die Luftreinigung pausiert, damit du dich problemlos unterhalten kannst. Zuletzt soll dir der Isolationsmodus völlig ungestörten Musikgenuss garantieren.

Vom Pferdesattel inspiriert

Damit das Ganze auch angenehm zu tragen ist, liess sich die englische Firma bei Design und Form vom Dyson Zone von einem Pferdesattel inspirieren. So verteilt sich das Gewicht der Kopfhörer an den Seiten des Kopfes und nicht etwa auf der Oberseite.

Das Polster der Kopfhörer ist flacher als bei anderen Modellen – damit will Dyson den Komfort wie auch die Dämpfung erhöhen. 

Wer will, kann den Dyson Zone auch nur zum Musik hören benutzen, denn die Bügel lassen sich verstellen.

Wer will, kann den Dyson Zone auch nur zum Musik hören benutzen, denn die Bügel lassen sich verstellen.

Dyson

Ein globales Projekt

An der Entwicklung der luftreinigenden Kopfhörer haben sich Teams aus Singapur, Malaysia, China und Grossbritannien beteiligt. Zum Dyson Zone soll es dann auch eine App geben, in der du Informationen zu Luft- und Lärmbelastung findest.

Ob die luftreinigenden Kopfhörer hierzulande bald zum Strassenbild gehören werden, ist wohl eher fraglich. Doch gerade für den asiatischen Markt könnte das Gerät spannend sein. Medienberichten zufolge sollen in Haushalten in Shanghai die meisten Dyson Luftreinigungsgeräte stehen.

Der Dyson Zone wird im Herbst auf den Markt kommen. Wann es genau in der Schweiz so weit ist, wird das Unternehmen in den kommenden Monaten bekannt geben.

Was sagst du zum neuesten Streich von Dyson? Würdest du mit solchen Kopfhörern durch die Strassen spazieren?

Deine Meinung

27 Kommentare