29.01.2020 03:44

Meghan und Harry

Diese Leute helfen beim Aufbau ihres neuen Lebens

Herzogin Meghan und Prinz Harry weilen zurzeit in Vancouver, um ihre Zukunft nach dem Megxit zu planen. Neun erlesene Schlüsselpersonen sollen sie dabei unterstützen.

von
kfi
1 / 104
Neustart in Kanada: Herzogin Meghan hat ihr Netzwerk (re)aktiviert und plant mit Prinz Harry ihre Zukunft nach dem Buckingham-Palast. Dabei können die beiden auf die Unterstützung langjähriger Freunde und Mitarbeiter zählen – die neun Schlüsselpersonen findest du in der folgenden Bildstrecke.

Neustart in Kanada: Herzogin Meghan hat ihr Netzwerk (re)aktiviert und plant mit Prinz Harry ihre Zukunft nach dem Buckingham-Palast. Dabei können die beiden auf die Unterstützung langjähriger Freunde und Mitarbeiter zählen – die neun Schlüsselpersonen findest du in der folgenden Bildstrecke.

Instagram/theroyalfamily
Markus Anderson, der BFF: Seit Meghan für ihre Rolle in «Suits» nach Toronto zog, sind sie und Markus unzertrennlich. Er war an ihrer Seite, als sie sich 2017 an den Invictus Games erstmals offiziell an Prinz Harrys Seite zeigte. Sie verbrachten schon mehrmals Ferien zusammen. Und er war dabei, als sie hochschwanger eine Babyshower-Party feierte. Markus ist in Kanada geboren und arbeitet für Soho House, einen internationalen Private-Member-Club, zu dem nur erlesene Celebs und Business-Leute Zugang haben.

Markus Anderson, der BFF: Seit Meghan für ihre Rolle in «Suits» nach Toronto zog, sind sie und Markus unzertrennlich. Er war an ihrer Seite, als sie sich 2017 an den Invictus Games erstmals offiziell an Prinz Harrys Seite zeigte. Sie verbrachten schon mehrmals Ferien zusammen. Und er war dabei, als sie hochschwanger eine Babyshower-Party feierte. Markus ist in Kanada geboren und arbeitet für Soho House, einen internationalen Private-Member-Club, zu dem nur erlesene Celebs und Business-Leute Zugang haben.

Dukas/Backgrid
«Was würde ich nur ohne dich machen, mein geliebter, unterstützender und unendlich lustiger Freund?», säuselte Meghan einst auf ihrem Instagram-Account über Markus. «Weisst du was ... Ich wäre gelangweilt, und das Leben wäre unendlich viel weniger interessant. Ich liebe dich so sehr.» Der Eintrag ist natürlich längst gelöscht. Gerüchten zufolge soll Anderson ein erstes Treffen mit Harry vereinbart haben – in einem privaten Soho-House-Raum.

«Was würde ich nur ohne dich machen, mein geliebter, unterstützender und unendlich lustiger Freund?», säuselte Meghan einst auf ihrem Instagram-Account über Markus. «Weisst du was ... Ich wäre gelangweilt, und das Leben wäre unendlich viel weniger interessant. Ich liebe dich so sehr.» Der Eintrag ist natürlich längst gelöscht. Gerüchten zufolge soll Anderson ein erstes Treffen mit Harry vereinbart haben – in einem privaten Soho-House-Raum.

Dukas/Backgrid

Die Details mit der Queen (93) sind weitgehend geklärt, das neue – unroyale – Kapitel kann beginnen: Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) leben zurzeit mit Baby Archie in Vancouver, um ihr neues Leben abseits der britischen Palastmauern aufzubauen. Während dieser «Übergangszeit», wie es Königin Elizabeth nannte, kann das Paar auf neun Bezugspersonen zählen, berichtet das «Hello!»-Magazin.

Es handelt sich vor allem um enge Vertrauensleute aus Meghans früherem Leben als Schauspielerin. Auch bekannte Gesichter wie Oprah Winfrey (65) oder Serena Williams (38) gehören zum auserlesenen Kreis.

In der Bildstrecke oben siehst du, welche langjährigen Freunde und Geschäftspartner das Sussex-Paar nach dem Megxit unterstützen.

Pikante Szene von der «König der Löwen»-Premiere im Juli 2019: Hier soll Prinz Harry soll für seine Gattin bereits einen Post-Royal-Job eingefädelt haben. (Video: Biprojects/Getty Images)

People-Push

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

People-Push

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Fehler gefunden?Jetzt melden.