Von Bolt bis Pelé: Diese Sport-Giganten haben Grenzen verschoben
Aktualisiert

Von Bolt bis PeléDiese Sport-Giganten haben Grenzen verschoben

Es gibt Rekorde, die scheinen für die Ewigkeit gemacht. Aber manche werden nach einer gefühlten Ewigkeit doch noch gebrochen.

1 / 30
SchwimmenMichael Phelps darf in dieser Aufzählung natürlich nicht fehlen. Es bedarf nicht vieler Worte: 23 Goldmedaillen an Olympischen Spielen sind ein Fabelrekord. Mit 28-mal Edemetall ist der Amerikaner auch der höchstdekorierte Athlet überhaupt.

SchwimmenMichael Phelps darf in dieser Aufzählung natürlich nicht fehlen. Es bedarf nicht vieler Worte: 23 Goldmedaillen an Olympischen Spielen sind ein Fabelrekord. Mit 28-mal Edemetall ist der Amerikaner auch der höchstdekorierte Athlet überhaupt.

epa/Bernd Thissen
TennisDer beste Tennisspieler der Geschichte: Roger Federer hat die meisten Grand-Slam-Titel (18), ausserdem hält der Schweizer den Rekord für die längste Zeit als Nummer 1 (302 Wochen).

TennisDer beste Tennisspieler der Geschichte: Roger Federer hat die meisten Grand-Slam-Titel (18), ausserdem hält der Schweizer den Rekord für die längste Zeit als Nummer 1 (302 Wochen).

Keystone/Lukas Coch
LeichtathletikEr ist der Sprintgott. Usain Bolts 9,58 Sekunden über 100 m, aufgestellt 2009 an der WM in Berlin, sind ein Rekord für die Ewigkeit. Auch über 200 m ist der Jamaikaner unerreicht. Zwar wird der achtfache Olympiasieger die magische 19-Sekunden-Grenze wohl nicht mehr unterbieten, doch seine Bestmarke von 19,19 Sekunden dürfte noch ein Weilchen Bestand haben.

LeichtathletikEr ist der Sprintgott. Usain Bolts 9,58 Sekunden über 100 m, aufgestellt 2009 an der WM in Berlin, sind ein Rekord für die Ewigkeit. Auch über 200 m ist der Jamaikaner unerreicht. Zwar wird der achtfache Olympiasieger die magische 19-Sekunden-Grenze wohl nicht mehr unterbieten, doch seine Bestmarke von 19,19 Sekunden dürfte noch ein Weilchen Bestand haben.

AP/David J. Phillip

(20 Minuten)

Deine Meinung