Aktualisiert 13.03.2020 19:13

Coronavirus

Diese Veranstaltungen sind abgesagt

Der Bundesrat erweitert die Massnahmen im Kampf gegen das Coronavirus. Diese Anlässe finden deswegen nicht statt.

von
20 Min
1 / 8
Mit dem Ziel der Eindämmung des Coronavirus wurde das Zürcher Sechseläuten abgesagt...

Mit dem Ziel der Eindämmung des Coronavirus wurde das Zürcher Sechseläuten abgesagt...

Keystone/Ennio Leanza
Der Zürich Marathon am 26. April wird nicht durchgeführt.

Der Zürich Marathon am 26. April wird nicht durchgeführt.

sam Buchli
Auch die St. Galler OFFA findet nicht statt...

Auch die St. Galler OFFA findet nicht statt...

Der Bundesrat verlängert das Veranstaltungsverbot bis Ende April und weitet es aus. Ab sofort sind alle öffentlichen und privaten Veranstaltungen ab 100 Personen verboten, wie Gesundheitsminister Alain Berset sagte. Folgende Events sind abgesagt worden:

• Das Zürcher Sechseläuten

• Die St. Galler OFFA-Messe

• Circus Knie sagt Premiere in Rapperswil und Teil der Tournee ab.

• Pfadi-Schnuppertag Schweiz

• Fumetto Comic Festival in Luzern

• Zermatt Unplugged

• Lucerne Festival Frühjahrswochenende

• Berner Frühlingsmesse BEA

• Spielwarenmesse Suisse Toy

• Züri-Marathon

Die Liste wird fortlaufend nachgetragen.

In einigen Kantonen werden auch Schwimmbäder, Kinos, Theater, Clubs und Fitnesscentren geschlossen. In Zürich bleibt etwa auch der Zoo geschlossen und in Riehen bei Basel schliesst das Beyeler Museum ab Samstag. Auch sämtliche Sportveranstaltungen sind betroffen. Bitte informieren Sie sich beim jeweiligen Anbieter.

Auch einige Bergbahnen wie etwa die SkiArena Andermatt-Sedrun sehen sich gezwungen, den Betrieb einzustellen. Dazu gehören auch sämtliche Skilifte im Kanton Graubünden.

Fehler gefunden?Jetzt melden.