Youtube-Hitliste: Diese Videos lieben die Schweizer
Aktualisiert

Youtube-HitlisteDiese Videos lieben die Schweizer

Tanzende Babys, Tiervideos, die Frage nach dem Fuchs und immer wieder Miley Cyrus: Diese Youtube-Clips haben Schweizerinnen und Schweizer im Jahr 2013 bewegt.

von
tob

Mit Youtube Rewind blickt das Onlineportal jährlich auf die populärsten Videos der vergangenen Monate zurück. «In die Hitliste schaffen es nur die Clips, die 2013 am meisten angesehen, geteilt, geliked und kommentiert wurden», sagt Mounira Latrache, Mediensprecherin von Youtube.

Eine Premiere gibt es in diesem Jahr für die Schweiz: Zum ersten Mal ist unser Land mit einer separaten Hitliste bei Youtube Rewind vertreten. Aufgeteilt sind die Ranglisten in verschiedene Kategorien wie etwa Top Trending Videos.

Werbeclip auf Platz 1

Tanzende Babys scheinen den Schweizern besonders gut zu gefallen: Der Werbeclip von Evian «Baby&Me» schaffte es auf Platz eins und ist somit das beliebteste Video der Schweiz. Für den Erfolg des Baby-Clips von Evian sind laut Dominique von Matt von der Kommunikationsagentur Jung von Matt / Limmat drei Sachen verantwortlich: «Er hat eine extrem überraschende Story, zeigt herzige und sympathische Kinder und hat einen guten, auf der ganzen Welt verständlichen Humor, der für Lacher sorgt».

Die Machart von Werbeclips habe sich durch Youtube verändert. Die Kommunikationsbranche sei heute gefordert, mit dem Unterhaltungswert und Humor anderer Youtube-Clips mitzuhalten. Deshalb sei der Unterhaltungswert einer Werbung viel wichtiger geworden. Die Herausforderung sei, dass die Leute dabei auch die Marke wahrnehmen und sich später daran erinnerten, so von Matt.

Wie macht eigentlich der Fuchs?

Auf den zweiten Platz kam das norwegische Comedy-Duo Ylvis, das mit seinem absurden Song «What Does the Fox Say?» im Herbst einen Youtube-Hype ausgelöst hatte. Die sonst im Internet so beliebten Katzenvideos mit Jöh-Faktor haben es nicht in die Schweizer Hitliste geschafft. Mit einem Jaguar, der auf eindrückliche Weise ein Krokodil angreift, ist aber immerhin ein Verwandter der Hauskatze in der Rangliste vertreten. Auf dem letzten Platz der populärsten Clips der Schweiz logiert ein virales Internet-Phänomen: Im Clip zeigen Snoopy, US-Soldaten, Homer Simpson, Feuerwehrmänner sowie Mario und Luigi, dass sie den Harlem Shake draufhaben.

Immer wieder Miley Cyrus

In der internationalen Kategorie Top Trending Musik Videos 2013 setzt sich der südkoreanische Sänger Psy mit dem Track Gentleman M/V an die Spitze. Platz 2 und 3 sicherte sich Miley Cyrus mit ihren Songs «Wrecking Ball» und «We Can't Stop».

Top Trending Videos 2013 – die beliebtesten Clips der Schweiz

1. Platz: Die tanzenden Babys von Evian

2. Platz: Das Comedy-Duo Ylvis mit ihrer Frage: Wie macht eigentlich der Fuchs?

3. Platz: Eine animalische Demonstration, wie Tiere (fr)essen.

4. Platz: Fuel for Life – Der Duft von Diesel schafft es in die Top Five.

5. Platz: Die amerikanische Violinistin Lindsey Stirling mit Radioactive

6. Platz: Das kleine Küken piept von Pulcino Pio.

7. Platz: Die Parodie von Y-Titty auf den Song Thrift Shop von Macklemore

8. Platz: Getrickste Telekinese erstaunt New Yorker

9. Platz: Jaguar - Krokodil 1:0

10. Platz: Die besten Versionen von Harlem Shake.

Deine Meinung