17.07.2016 16:24

Nach der TrennungDiese Yotta-Momente werden wir vermissen

Auf Instagram hat das Glamour-Trash-Paar Bastian und Maria Yotta seine Trennung bekannt gegeben. Der grösste Verlust sind ihre schrägen Bilder.

von
lme
1 / 17
Mit diesem Post auf Instagram liessen die Yottas die Bombe platzen. «Wir haben Schluss gemacht», ist zu lesen. Warum und wieso, lassen sie leider offen.

Mit diesem Post auf Instagram liessen die Yottas die Bombe platzen. «Wir haben Schluss gemacht», ist zu lesen. Warum und wieso, lassen sie leider offen.

Instagram/Yotta_Life
Bilder wie dieses werden wir schmerzlich vermissen.

Bilder wie dieses werden wir schmerzlich vermissen.

Instagram/Yotta_Life
Solche Perspektiven gehören ab sofort der Vergangenheit an.

Solche Perspektiven gehören ab sofort der Vergangenheit an.

Instagram/Yotta_Life

«Wir haben uns getrennt! Wir sind kein Paar mehr!», schreien Bastian (38) und Maria Yotta (28) auf ihrer Instagram-Seite der ganz Welt entgegen. Nach drei Jahren Beziehung voller Glamour, Trash und Silikon ist die Ehe der zwei deutschen Auswanderer am Ende. Über die genauen Gründe schweigen sie sich aus.

Ob die Horde hübscher Frauen, die sich dauernd in der Yotta-Villa in Los Angeles rumtrieben, Auslöser für die Trennung sind, ist daher nicht bekannt. Noch Ende letzten Jahres sagte Bastian Yotta zu 20 Minuten, dass zwischen ihm und den Frauen, die bei ihm wohnen, nie was läuft. «Wenn ich in der Rolle des Coachs bin, dann ist ein Beschützerinstinkt da. Ich sehe sie nicht mehr als Frau, sondern als Schutzbedürftige», erklärte er damals.

Was zur Trennung führte, ist nicht sicher – Fakt aber ist, dass die Bilder, die das Paar hinterlässt, ihresgleichen suchen. Aus diesem Grund zeigen wir Ihnen in der Bildstrecke nochmals die schönsten Yotta-Momente.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.