Trusted-Brands-Umfrage: Diesen Marken vertrauen die Schweizer
Aktualisiert

Trusted-Brands-UmfrageDiesen Marken vertrauen die Schweizer

Schweizer Konsumenten halten zu ihren Lieblingsmarken, selbst in turbulenten Zeiten: Trotz Abgas-Skandal vertraut die Bevölkerung bei den Autos auf Volkswagen.

von
lin

Der Abgas-Skandal hat der Marke Volkswagen offenbar nicht geschadet. Denn gemäss der «Most Trusted Brands»-Umfrage von «Reader's Digest» ist VW für Schweizer Konsumenten die vertrauenswürdigste Marke in der Kategorie Automobile. Im Vorjahr rangierte noch Toyota an der Spitze dieser Liste.

«Die Ergebnisse zeigen eindeutig, dass es sich für ein Unternehmen lohnt, längerfristig in das Vertrauen der eigenen Kunden zu investieren», so Urs Anderegg, Business Manager von «Reader's Digest» Schweiz.

Eine Marke, die seit Jahren grosses Vertrauen bei den Konsumenten geniesst, ist Nivea. Die Marke des deutschen Beiersdorf-Konzerns rangiert in der Kategorie Kosmetik auch in diesem Jahr auf dem ersten Platz. In den übrigen Kategorien gibt es ebenfalls Marken, die wiederholt zuoberst in der Gunst der Schweizer Konsumenten stehen. Wobei Schweizer Marken besonders vertraut wird.

H&M verdrängt Charles Vögele

In der Kategorie Banken schwingt etwa Raiffeisen wie im Vorjahr obenaus. Gleiches gilt für Die Mobiliar bei den Versicherungen, Ricola bei den Bonbons, Bico in der Kategorie Matratzen, Coop bei den Tankstellen, V-Zug in der Kategorie Haushaltsgeräte oder die Swisscom in den Bereichen TV, Kabel, Internet und Mobilfunk.

In der Kategorie Bekleidung hingegen wurde ein Schweizer Traditionsunternehmen von einem ausländischen Konzern von der Spitze verdrängt. Neu vertrauen die Konsumenten – unabhängig von ihrem Alter – dem schwedischen Textil-Riesen H&M am meisten. Im vergangenen Jahr war es noch Charles Vögele.

«Reader's Digest» führt die Umfrage zu den vertrauenswürdigsten Marken seit 2001 in verschiedenen Ländern durch. In der Schweiz wurden insgesamt 1800 Personen befragt. Die Umfrage wird ungestützt durchgeführt. Das heisst, die Befragten können aus dem Bauch heraus antworten. Es gibt keine Vorschläge. Die Gewinner aller 20 Kategorien finden Sie in der obigen Bildstrecke.

Andere Umfrage

Zu anderen Ergebnissen als «Reader's Digest» kommt die Firma Management Tools. Sie führt ebenfalls eine regelmässige Befragung der Schweizer Bevölkerung durch und konstatiert: VW hat sehr wohl an Vertrauen eingebüsst und liegt deutlich hinter der Konkurrenz zum Beispiel von Mercedes oder BMW. So glauben nur 28.6 Prozent der Befragten in der Management-Tool-Studie vom Januar 2016, dass Volkswagen sein Markenversprechen und die Erwartungen seiner Kunden erfüllt hat. Volkswagen bilde mit diesem Ergebnis das Schlusslicht des Studien-Rankings, hielten die Autoren im Februar fest. VW sei weit abgeschlagen hinter ohnehin schwachen Marken wie Fiat mit 39.1 Prozent oder Dacia mit 40.8 Prozent. Die unterschiedlichen Ergebnisse könnten an den verschiedenen Befraungsmethoden liegen. (kwo)

Deine Meinung