Wrestling-Einlage: Dieser Fan wird nie mehr ein Spielfeld stürmen
Aktualisiert

Wrestling-EinlageDieser Fan wird nie mehr ein Spielfeld stürmen

In einem Basketball-Eurocup-Match ereignet sich Schmerzhaftes. Ein Mann hat das Gefühl, auf dem Parkett stören zu müssen – und wird dafür spektakulär bestraft.

von
kai

Wenn das nicht wehtut. Es läuft die Schlussphase im Basketball-Eurocup-Spiel zwischen dem montenegrinischen Klub Buducnost Podgorica und dem türkischen Vertreter Banvit BK, als ein Fan des Heimteams aufs Parkett stürmt. Der Mann rennt bei einem Freiwurf auf Banvit-Spieler Sammy Mejia zu und rempelt ihn an – er hat die Rechnung jedoch ohne dessen Teamkollegen Earl Jerrod Rowland gemacht.

Der gebürtige Frankfurter rauscht aus dem Hinterhalt heran und streckt den Störenfried in bester Wrestling-Manier mit einer Clothesline nieder. Danach kommt es zu einer Rudelbildung, ehe die Partie doch noch ordnungsgemäss beendet werden kann. Banvit bleibt nicht nur kampftechnisch Punktsieger, sondern gewinnt auch das Spiel: 74:68.

Deine Meinung