Leute bedanken sich: «Dieser iPhone-Trick hat mein Leben verändert»
Publiziert

Leute bedanken sich«Dieser iPhone-Trick hat mein Leben verändert»

Eine junge Tiktokerin zeigte in einem Video, wie man eine komplette Website abfotografieren kann. Damit löste sie viele Kommentare aus. Denn zahlreiche Nutzerinnen und Nutzer können nicht fassen, was ihnen gezeigt wurde.

von
Tobias Bolzern

So funktioniert das Aufnehmen einer ganzen Website auf iPhones.

20M

Darum gehts

  • Ein Screenshot-Trick für iPhones geht derzeit viral.

  • Online gestellt hat den Kniff eine junge Tiktokerin.

  • Viele Nutzerinnen und Nutzer bedanken sich bei ihr.

Der Kniff ist weder neu noch kompliziert: Dennoch hat die Tiktokerin, die unter dem Pseudonym Oldasistah auftritt, damit eine Volltreffer gelandet. In dem knapp 15 Sekunden langen Filmchen zeigt die Frau, wie man mit dem iPhone eine Website vollständig abfotografiert, sprich einen Screenshot davon macht. Mittlerweile hat der Clip bereits mehrere Millionen Views.

Und so geht es: Mit der Lautstärketaste (Volume up) und dem Einschaltknopf kann man mit dem iPhone einen Screenshot machen. Sobald der Screenshot gemacht wurde kann man auf das kleine Vorschaubild tippen und «Ganze Seite» auswählen. Dann wird nicht nur der sichtbare Bereich, sondern die ganze Seite gespeichert. So kann man zum Beispiel in einem Blog das vollständige Rezept samt Zutaten erfassen – ohne, dass man gleich mehrere Screenshots machen muss.

«Im Ernst?»

Bei zahlreichen Zuschauern und Zuschauerinnen scheint dieses Wissen bisher schlicht nicht vorhanden gewesen zu sein, wie die vielen Kommentare bezeugen. «Im Ernst? Ich habe jeweils immer 1000 einzelne Screenshots gemacht. Danke, danke!», schreibt die Nutzerin Kati.hng. Einige sind ob des neu erlernten Tricks besonders euphorisch: «Das hat mein Leben verändert», schreibt gar ein Nutzer.

Allerdings gibt es bei der Anwendung des Tricks einiges zu beachten. «Es funktioniert nur im Browser Safari, nicht in anderen Browsern wie Chrome oder Firefox», bemerkt Realpuggsy richtigerweise. Eingeführt wurde die Screenshot-Funktion übrigens mit Apples mobilem Betriebssystem iOS 13 im Jahr 2019.

So geht es bei Android

Die Android-Front rümpft über den iPhone-Trick sowieso nur die Nase. «Gähn, mein Android-Handy kann das schon ewig lange», schreibt eine Tiktok-Nutzerin als Kommentar zu dem Video. Bei Samsung zum Beispiel gibt es die Funktion seit dem Galaxy S7, also seit 2016. Macht man mit dem Gerät einen Screenshot durch Drücken der Leisertaste und dem Einschaltknopf, erscheint im Anschluss ein Menü mit mehreren Optionen. Über das linke Icon kann dann ein Scroll-Screenshot aufgenommen werden. Bei Huawei heisst die Funktion Scrollshot. Sie kann ebenfalls nach dem erstellen eines Screenshots ausgewählt werden.

Digital-Push

Wenn du den Digital-Push abonnierst, bist du über News und Gerüchte aus der Welt von Whatsapp, Snapchat, Instagram, Samsung, Apple und Co. informiert. Auch erhältst du Warnungen vor Viren, Trojanern, Phishing-Attacken und Ransomware als Erster. Weiter gibt es Tricks, um mehr aus deinen digitalen Geräten herauszuholen.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann «Einstellungen» und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «Digital» an – et voilà!

Deine Meinung

50 Kommentare